Du suchst nach einem hochwertigen Basic-Shirt? Oder nach stylischen Accessoires? Außerdem ist es dir wichtig, dass eine Marke auf faire Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten achtet? Dann bist du bei American Apparel an der richtigen Adresse. Wir stellen dir das Label vor. Das amerikanische Label vertreibt seine Mode mittlerweile in über 20 Ländern weltweit. Somit gehört es zu den Global Playern unter den Fashionbrands. American Apparel verbindet man vor allem mit urbanen Designs, guter Qualität und fairen Produktionsbedingungen.

How to Style: 4 Basics von American Apparel

Den Body findet man bei American Apparel jede Saison in verschiedenen neuen Farben und Schnittvariationen. Für einen sportlichen Look schlüpfst du zunächst in den Body und in deine High-Waist-Jeans. Dazu trägst du ein Paar derbe Sneaker und eine coole Basecap. Magst du es lieber elegant? Style den Body zu deinem schicken Lederrock und High Heels und mach dich damit in jedem Club zum absoluten Blickfang.

Auch die Clutch gehört zu den Basics des American Apparel Sortiments. Das Besondere an dieser Taschenform ist, dass man sie wirklich zu jedem Look tragen kann: Zum Abendkleid und schicken Pumps, zur Jeans in Verbindung mit einem groben Wollpullover und Chelsea Boots oder auch zu Trenchcoat, T-Shirt, Karohose und Budapestern. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Die Jogginghose steht heutzutage nicht mehr unter Hausarrest. Ob für den Business-Look in Kombination mit Sakko, schickem Hemd und Sneakern oder als angesagter Party-Look zu High Heels und Crop Top. American Apparel Jogginghosen sind ein Must-have in jedem modernen Kleiderschrank!

Grüne Socken mit weißen Streifen, weiße mit blauen Streifen, schwarze mit roten Streifen oder einfach unifarbene Socken? Kombiniere den Bestseller schlicht und einfach zu deinen Sneakern, Jeans und T-Shirt. Oder du wagst mal etwas Neues und trägst die Socken ganz lässig zu deinen Adiletten, Shorts und Oversized-Shirt.

Wie wäre es damit: