Katalog von Dsquared2

Marke
Preis
Obermaterial
1 Artikel
Sortieren nach:
Seite 1 von 1

Fashion zum Quadrat. Gewagte Kontraste und polarisierende Stilmixe gehören bei Dsquared2 zur Marken-DNA. Love it or leave it!

Doppelt gemoppelt. Dean und Dan Caten, die crazy brains hinter dem Mailänder Label, gibt’s nur im Doppelpack (und oft im Partnerlook). Als die Jüngsten einer kinderreichen Familie berieten sie schon früh ihre Schwestern beim Kleiderkauf, was sich heute bemerkbar macht. Ihre Sporen verdienten sie sich nicht auf der abgebrochenen Modeschule, sondern bereits bei namhaften Labels in Italien. Fernab ihrer Heimat Kanada gründeten sie hier schließlich 1994 ihr eigenes Label.

„We try to draw the line between what is sexy, and what is not tasteful. It’s about contrasting boyish elements with a sexy staple piece.” – Dean Caten, Labelgründer

Kontraste sind das Markenzeichen – und so ziemlich das einzige, auf das man die einzigartige Handschrift der Brüder festnageln kann. In ihren ironischen Entwürfen gehen Stile, Epochen und Subkulturen außergewöhnliche, faszinierende Symbiosen ein. Ein Look, der auch den Stars gefällt: Legendäre Bühnenoutfits, etwa für Madonna, zählen zu ihrem Portfolio.

Dsquared2: Designkompetenz im Doppelpack

Bis 2004 nur in der Menswear unterwegs, erweiterte Dsquared2 um eine Damenkollektion sowie Schuhe und Accessoires. Ready-to-wear, gereifter und erwachsener präsentiert sich zum Beispiel das Unterwäsche-Segment. Ein einfacher und geldbeutelschonender Weg, um am Luxus der Marke mitzunaschen: Pants mit gebrandetem Bund und schlichte Unterhemden mit Maple-Leaf-Logo. Herzeigen was mann (an-)hat funktioniert noch besser mit Dsquared2-Bademode. Etwa mit körperbetonten Slips, die den italienischen Einschlag des Labels deutlich machen.

Trends, die wir lieben: