Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung bei www.zalando.at


Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren. Die nachfolgende Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Daten von Ihnen auf unseren Webseiten erhoben werden und welche dieser Daten wir auf welche Weise verarbeiten und nutzen und an wen Sie sich dazu mit Anliegen wenden können.


1. Verantwortliche Stelle, und Rechte des Betroffenen


Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Zalando SE (im Folgenden: Zalando). Zalando ist als verantwortliche Stelle unter den nachfolgend genannten Kontaktdaten für Sie erreichbar:

— Postalisch unter: Zalando SE, Tamara-Danz-Str. 1, 10243 Berlin

— Telefax: +49 (0)30 2759 46 93

— E-Mail: datenschutz@zalando.at



Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten, sowie Ihr Recht auf Berichtigung Sperrung oder Löschung Ihrer Daten geltend machen. Wenden sie sich hierzu an die zuvor genannten Kontaktdaten. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Zalando nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief ebenfalls an die zuvor genannten Kontaktdatenrichten.


2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilen.



2.1 Kundenkonto Wir richten für jeden Kunden, der sich bei uns über die „jetzt registrieren“-Funktion registriert, ein Kundenkonto ein, d.h. einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten. Hier können Sie unter anderem Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen oder ihre persönlichen Daten und den Newsletter verwalten.



2.1.1 Einrichtung des Kundenkontos

Folgende Daten sind bei der Registrierung für ein Kundenkonto verpflichtend anzugeben (Pflichtangaben):

— Ihre E-Mail-Adresse

— Ihr Passwort

— Ihr Vorname

— Ihr Nachname

— Ihr Geschlecht

— Zustimmung zu Bonitätsprüfung und Datenschutzbestimmungen



Ihre Rechnungs- sowie Lieferadresse müssen Sie erst angeben, wenn Sie eine Bestellung tätigen. Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihre korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Eingang Ihrer Bestellung und deren Versand bestätigen können sowie generell, um mit Ihnen kommunizieren zu können. Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse zudem für Ihre Identifikation (als Anmeldename), wenn Sie sich in Ihrem Kundenkonto anmelden.



2.1.2. Nutzung des Kundenkontos

Sie können Ihr Zalando Kundenkonto dazu nutzen, sich in den verschiedenen europäischen Zalando Online Stores einzuloggen. Daneben können Sie das Kundenkonto auch nutzen, um sich bei dem Angebot der Zalando Lounge (ebenfalls ein Angebot der Zalando SE) oder bei anderen Diensten der Zalando-Unternehmens-Gruppe (z.B. Zalon, Fleek oder MOVMNT) einzuloggen. Wir werden Ihre Daten nur an diese Dienste weitergeben, wenn Sie sich dort einloggen. Sollte es sich nicht um Dienste der Zalando SE handeln (z.B. Zalando Lounge), so erfolgt die Weitergabe der Daten auch dann nur mit Ihrer Zustimmung, welche Sie im jeweiligen Anmeldeprozess erteilen können. Sofern Sie sich nicht aus Ihrem Kundenkonto abmelden, bleiben Sie automatisch eingeloggt. Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Nutzung eines Teils unserer Dienste (z.B. ‚Wunschzettel‘) auch ohne erneute Anmeldung zum Kundenkonto. Aus Sicherheitsgründen werden Sie jedoch nochmals zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert, wenn beispielsweise Ihre persönlichen Daten geändert werden sollen oder Sie eine Bestellung aufgeben möchten.



2.1.3. Meine Präferenzen

Sie können auf Zalando angeben, ob und welche Marken oder Kategorien Sie besonders interessant finden und welche Marken Sie nicht interessieren. Hierfür steht Ihnen die sogenannte Funktion ‚Meine Präferenzen‘ zur Verfügung; Ihre Angaben können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehen und anpassen. Mit Hilfe Ihrer Angaben personalisieren wir unter anderem Ihre Startseite, um so unseren Service für Sie noch relevanter und interessanter zu gestalten.



2.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste (zum Beispiel: ‚Meine Präferenzen‘), die technische Administration, eigene Marketingzwecke (mehr Informationen hierzu unter Punkt 2.3) sowie zur Verhinderung von Straftaten und Betrug. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben soweit dies gesetzlich zulässig ist, einschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder Abrechnung, zu Marketingzwecken oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die von uns eingesetzten Dienstleister (wie bspw. Transporteur, Logistiker, Banken) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden.



2.3 Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufs bei Zalando, nutzen wir Ihre Daten auch für folgende Zwecke: um Ihr Einkaufserlebnis permanent zu verbessern und für Sie kundenfreundlich und individuell zu gestalten; um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, sowie über bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren; und um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über das von Ihnen genutzte Endgerät, Ihre Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Datum und Zeit des Besuchs der Homepage, oder Produkte die Sie angeschaut haben sowie Informationen, die wir von Ihnen erhalten (einschließlich automatisiert übermittelte oder generierte Informationen) haben. Daneben nutzen wir auch Ihre Bestellhistorie. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.



2.3.1 Newsletter

Zum Versand des Newsletters verwenden wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und benötigen hierfür Ihre Bestätigung, dass Sie, als Inhaber der E-Mail-Adresse, mit dem Empfang einverstanden sind. Sollten Sie später keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.



2.3.2 Produktempfehlungen per E-Mail

Sollten Sie auf Zalando einen Kauf getätigt haben, so erhalten Sie regelmäßig Produktempfehlungen von uns per Mail. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie von uns unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf diese Weise Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie auf Grundlage Ihrer letzten Einkäufe bei uns interessieren könnten. Sofern Sie keine Produktempfehlungen oder insgesamt keine werblichen Nachrichten mehr von uns erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.



2.3.3 Bannerwerbung

Wir nutzen die während Ihres Besuches gesammelten Daten auch, um Ihnen sog. Bannerwerbung anzuzeigen. Hierbei handelt es sich um Werbeanzeigen, welche wir auf Drittseiten schalten. Dies geschieht meist unter Einsatz von sog. Cookies oder Pixel. Unser Ziel ist es, das Werbeangebot für Sie nützlicher und interessanter zu gestalten, daher sehen Sie im Rahmen der Bannerwerbung vorrangig Produkte, die Sie entweder bereits auf unserer Seite angesehen haben oder Produkte, welche den von Ihnen angesehenen Produkten ähnlich sind (sog. Retargeting). Im Rahmen der Bannerwerbung arbeiten wir lediglich mit pseudonymen Daten; Klartext-Informationen zu Ihrer Person (z.B. Ihr Name oder Ihre Emailadresse) werden nicht in den Cookies abgelegt. Mehr Informationen zu Cookies, Pixel und Retargeting finden Sie unter Ziffer 4 und Ziffer 7 dieser Policy.



2.3.4 Gewinnspiele, Markt- und Meinungsforschung

Bei Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung und der Werbung für unsere Angebote. Detaillierte Hinweise finden Sie in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels. Wir verwenden Ihre Daten darüber hinaus zur Markt- und Meinungsforschung. Die im Rahmen von Markt- und Meinungsforschung erhobenen Daten, nutzen wir nicht für werbliche Zwecke. Detaillierte Hinweise (insbesondere zur Auswertung Ihrer Angaben) finden Sie im Rahmen der jeweiligen Umfrage bzw. dort wo Sie Ihre Angaben machen. Ihre Antworten bei Umfragen werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Der Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung können Sie jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder Umfrage-E-Mail einen Abmelde-Link.



3. Bonitätsprüfung


Wir führen vor Abschluss des Kaufvertrages eine Bonitätsprüfung durch. Dies erfolgt, um Ihnen eine Auswahl verschiedener Zahlarten anbieten zu können. Die Bonitätsprüfung dient uns gleichzeitig dazu, uns gegen Zahlungsausfall abzusichern. Daneben dient die Bonitätsprüfung Ihrer und unserer Sicherheit, da hierdurch Betrug und andere Straftaten verhindert werden. Im Rahmen der Bonitätsprüfung prüfen wir alle uns zur Verfügung stehenden Daten und ermittelt so, welche Zahlarten für eine Bestellung angeboten werden können. Hierbei werden unter anderem alle vorhergegangenen Bestellungen in Ihrem Kundenkonto geprüft. Daneben wird ebenfalls überprüft, ob die Lieferadresse von der Rechnungsadresse abweicht, ob es sich um eine neue Lieferadresse handelt oder ob die Bestellung an eine Packstation geliefert werden soll. Neben den Daten, welche uns vorliegen, werden ebenfalls Daten externer Dienstleister benötigt. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (Vor- und Zuname, Ihre Anschrift sowie ggf. Ihr Geburtsdatum) an folgenden Bonitätsdienstleister: · CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35-39, 1150 Wien Dieser Bonitätsdienstleister nutzt die vorgenannten von uns übermittelten Daten, um auf Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren eine entsprechende Bewertung Ihrer Bonität hinsichtlich der jeweiligen Bestellung vorzunehmen (Scoring). Desweiteren nutzt der Bonitätsdienstleister die vorgenannten Daten für andere Unternehmen (z.B. andere Onlinehändler) für Zwecke der Adressverifizierungen bzw. Identitätsprüfungen sowie für darauf aufbauende Scoringanwendungen. In die Berechnung des Wahrscheinlichkeitswertes fließen auch Ihre Anschriftendaten mit ein. Unter Umständen ist dabei ein Rückschluss auf harte Negativmerkmale möglich. Sofern Sie mit den Ihnen angebotenen Zahlart(en) nicht einverstanden sind, können Sie dies an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten mitteilen. Wir werden dann die Entscheidung unter Berücksichtigung ihres Standpunktes erneut überprüfen. Sie können sowohl Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten widerrufen als auch bei uns und bei unserem Bonitätsdienstleister (unter den oben genannten Adressen) Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten.



4. Cookies


Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Webseite und Service nur eingeschränkte Funktionalitäten hat, wenn Sie es uns nicht erlauben Cookies zu setzen.



Was sind Cookies?



Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.



Welche Cookies verwendet Zalando?



Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.



Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?



In den von Zalando verwendeten Cookies werden lediglich pseudonyme Daten gespeichert. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine direkte Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.



Was ist Onsite Targeting?



Auf den Zalando-Webseiten werden auf Basis einer Cookie-Technologie Daten zur Optimierung unserer Werbung und des gesamten Onlineangebotes gesammelt. Diese Daten werden nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein einer pseudonymen Auswertung der Nutzung der Homepage. Mit dieser Technologie können wir Ihnen Werbung und/oder besondere Angebote und Services präsentieren, deren Inhalt auf den Zusammenhang mit der Clickstream-Analyse erlangten Informationen basiert (zum Beispiel Werbung, die darauf ausgerichtet ist, dass in den letzten Tagen ausschließlich Sportschuhe angesehen wurden). Unser Ziel ist es dabei, unser Online-Angebot für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten und Ihnen Werbung zu präsentieren, die Ihren Interessengebieten entspricht.



Gibt es auch Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies)?



Zalando bedient sich einiger Werbepartner, die dabei helfen, das Internetangebot und die Webseiten für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Webseiten auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 14 Tage bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten lediglich pseudonyme meist sogar anonyme Daten. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Daten darüber, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hierbei erfassen einige unserer Werbepartner auch über die Webseiten hinaus Informationen darüber, welche Seiten Sie zuvor besucht haben oder für welche Produkte Sie sich beispielsweise interessiert haben, um Ihnen so die Werbung anzeigen zu können, die Ihren Interessen bestmöglich entspricht.



Re-Targeting



Unsere Webseiten verwenden hierbei sogenannte Re-Targeting-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben, auf den Webseiten unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen pseudonym. Bei Nutzung unserer Seite werden Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Ihnen erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter werden Ihre Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert und beispielsweise bei Ihren nächsten Besuchen der Webseiten wieder aufgerufen werden können.



Wie können Sie die Speicherung von Cookies verhindern?



In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen und so für die Zukunft ein weiteres Setzen von Cookies verhindern. Wenn Sie nur die Zalando-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können.



5. Log-Dateien


Bei jedem Zugriff auf die Seiten von Zalando werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseiten gekommen sind), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. Diese Logfile-Datensätze werten wir aus, um unser Angebot und den Zalando-Shop weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Zugleich nutzen wir die Logfile-Datensätze zur Abwehr von Angriffen auf unseren Zalando-Shop, z.B. im Rahmen von sogenannten Distributed-Denial-of-Service-Attacken, die darauf abzielen, den Zugriff auf unseren Zalando-Shop durch eine Überlastung mit Anfragen zu blockieren.



6. Web Analyse


Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir die Dienstleistungen von Google Analytics und Webtrekk.



6.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.



6.2 Webtrekk

Für die statistische Auswertung der Webseiten bedienen wir uns darüber hinaus der Technologien der Webtrekk GmbH, Boxhagener Str. 76-78, 10245 Berlin (www.webtrekk.de). Mit Hilfe der Dienste von Webtrekk erheben wir statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots. Diese Daten werden genutzt, um den Zalando-Shop und unsere Angebote permanent zu verbessern und zu optimieren und damit für sie interessanter zu gestalten. Die Webtrekk GmbH wurde im Bereich Datenschutz, für die von Zalando genutzte Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert. Insbesondere wurde hierbei die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit überprüft und zertifiziert. Im Rahmen der Nutzung dieser Webseiten werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und ausgewertet. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und sogenannte Pixel, die auf jeder Webseite eingebunden sind. Hierbei werden folgende Daten erhoben: Request (Dateiname der angeforderten Datei), Browsertyp/-version, Browsersprache, verwendetes Betriebssystem, innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Javascriptaktivierung, Java An/Aus, Cookies An/Aus, Farbtiefe, Referrer URL, IP-Adresse (wird ausschließlich anonymisiert erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht), Uhrzeit des Zugriffs, Clicks, Bestellwerte, Warenkörbe und anonymisierte Formularinhalte (beispielsweise ob eine Telefonnummer angegeben wurde oder nicht). Eine direkte Personenbeziehbarkeit ist zu jeder Zeit ausgeschlossen. Die so gesammelten Daten dienen dazu, anonyme Nutzungsprofile, die die Grundlage für Webstatistiken bilden, zu erstellen. Die mit den Webtrekk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseiten persönlich zu identifizieren und zu keiner Zeit mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.



Der Datenerhebung und -speicherung durch Webtrekk kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Hierzu rufen Sie bitte folgenden Link auf: http://www.webtrekk.com/index/datenschutzerklaerung/opt-out.html Durch Bestätigung des Links wird auf Ihrem Datenträger ein sogenannter Opt-Out-Cookie gesetzt. Dieser Cookie hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Rechner auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht wird, d.h., wenn Sie weiterhin der anonymisierten Datenerhebung durch Webtrekk widersprechen wollen, Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen müssen. Der Opt-Out-Cookie ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Webseiten von zu Hause und der Arbeit oder mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie in den verschiedenen Browsern bzw. auf den verschiedenen Rechnern den Opt-Out-Cookie aktivieren.


7. Retargeting und Datenerhebung durch Dritte für Bannerwerbung

Im Rahmen von Retargeting und Bannerwerbung bedienen wir uns Services von Dritten, welche auf unserer Seite Cookies setzen. Es handelt sich hierbei um folgende Anbieter:

Doubleclick by Google, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; https://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/

Nugg.ad GmbH, Rotherstr. 16, 10245 Berlin; https://www.nugg.ad/de/datenschutz/allgemeine-informationen.html

Adform Germany GmbH; Gr. Burstah 50-52, 20457 Hamburg, Deutschland; http://site.adform.com/privacy-policy/de/

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; https://www.facebook.com/about/privacy

Criteo CIL, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich; http://www.criteo.com/de/privacy/full-privacy-text/

The Rubicon Project Ltd., Walmar House, 5th Floor, 296 Regent St., London, W1B 3HR, United Kingdom; http://rubiconproject.com/privacy/consumer-online-profile-and-opt-out/

Yieldlab AG, Colonnaden 41. 20354 Hamburg, Deutschland; http://www.yieldlab.de/meta-navigation/datenschutz/

Xaxis, Inc., 132 West 31 Street, 9th Floor, New York, NY 10001, USA; https://www.xaxis.com/static/view/datenschutzerklaerung-von-xaxis


8. Sichere Datenübertragung


Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt natürlich auch für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems TLS (Transport Layer Security) bzw SSL (Secure Socket Layer). Desweiteren sichern wir unsere Webseiten und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.