93 Artikel

Von Los Angeles aus erobert Citizens of Humanity die Welt

Im Jahr 2003 wurde das amerikanische Modelabel Citizens of Humanity in der kalifornischen Metropole Los Angeles gegründet. Von hier aus vertreibt das Haus vor allem lockere sehr jeans-lastige Freizeitmode mit einem Hauch von Vintage.

Was das Besondere an Citizens of Humanity ist: Die Designer reisen um die gesamte Welt und sammeln hierbei viele Ideen für immer wieder neue Styles. So kommen stets außergewöhnliche Outfits heraus, die sich vielseitig kombinieren und vom Alltag bis hin zu eleganten Empfängen getragen werden können.

Das Hauptsegment: Die Jeans und Hosen von Citizens of Humanity

Besonders stark im Sortiment von Citizens of Humanity vertreten sind die Jeans. Diese gibt es in allen erdenklichen Variationen von Slim Fit über Hosen mit Schlag bis hin zu bequemen Straight Legs. Die Oberfläche kann dabei im Vintage-Style verwaschen oder sogar pre-ripped sein. Auch farblich ist die Kollektion stets vielfältig und geht bisweilen vom ganz klassischen Blau weg.

Abseits der Jeans kann Citizens of Humanity auch mit Stoffhosen überzeugen. So bringt das Modehaus beispielsweise sogar den Cord der 70er Jahre zurück auf die Modebühne. Ebenso kannst du dir Hosen aus reiner Baumwolle, Leinen und Samt aussuchen.

Von Shorts bis Leder ist alles dabei

Wenn die Temperaturen wärmer werden, sind die Shorts von Citizens of Humanity voll im Trend. Diese werden zum Beispiel aus einem robusten Jeansstoff gefertigt und sind somit vielseitig auch auf Reisen einsetzbar. Zudem passen sie hervorragend zu sonnigen Sommertagen im Park.

Was ebenfalls von dem Modelabel Citizens of Humanity aus Los Angeles im Trend ist, sind die Lederhosen. Sie strahlen einen unwiderstehlichen Glanz aus, der deinem Outfit das gewisse Extra gibt. Trage diese Hosen zum Beispiel zu festen Boots oder High-Heels. Meist setzt der Hersteller hier auf dunkle Farbtöne, bietet die Modelle aber auch in einem helleren, braunen Leder an.