ARMEDANGELS steht für trendbewusste Mode für Damen und Herren, die nicht nur richtig gut aussieht, sondern vor allem fair und umweltfreundlich ist. Als kompletter Gegenentwurf zu sogenannter „Fast Fashion“ ist sie die perfekte Casual Wear für dich, wenn du ein Label suchst, für das grün und fair nicht nur werbewirksame Schlagworte sind. Gleichzeitig kommen auch die Style-Genießer unter uns vollumfänglich auf ihre Kosten.

ARMEDANGELS – die faire Revolution der Damen- und Herrenmode

Als das deutsche Label 2007 in Köln das Licht der Welt erblickte, gab es drei Mitarbeiter, sieben T-Shirts und eine Mission. Enttäuscht von der damaligen Ausgangslage in der Modeindustrie machten es sich die Gründer zur Aufgabe, vollständig faire und ökologische Fashion zu produzieren. Diese sollte nicht nur sehr strenge Standards erfüllen, sondern auch ästhetisch anspruchsvoll sein und als perfekte Basis für stylishe Casual-Looks dienen können. Heute, nach zehn Jahren der Weiterentwicklung und harten Arbeit, hat ARMEDANGELS eine große Fangemeinde und den Ruf erlangt, die eigenen Ziele wirklich ernst zu nehmen. Kompromisse gibt es woanders – hier werden neue Maßstäbe für Fair-Fashion gesetzt. Heutzutage werben viele Marken mit Nachhaltigkeit und sozialen Standards. Fashion-Labels, die sich diese Themen seit Beginn ihrer Entstehung als oberste Priorität auf die Fahne schreiben, gibt es dagegen selten.

Geprüfte Fairness, authentischer Style

Der Name ARMEDANGELS, zu Deutsch gerüstete beziehungsweise gepanzerte Engel, bringt das Ganze auf den Punkt. Engel als Retter der Industrie, gewappnet gegen die Ungerechtigkeit sowie die Widrigkeiten, die es für eine ehrliche Ideologie im Fashion-Business zu überwinden gilt. Immer mehr Frauen und Männer wollen keine Fast-Fashion mehr tragen, sondern Mode, die soziale und ökologische Standards erfüllt. Hier kommt ARMEDANGELS ins Spiel, das Label, das seit 2007 über eine Fair-Trade-Lizenz verfügt, Fair-Trade- und Bio-Baumwolle verwendet und sich für eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsbedingungen einsetzt. Ein einzelnes Siegel war den Gründern allerdings noch längst nicht genug, weshalb sich das Unternehmen zusätzlich den strengen GOTS-Standards verschreibt und den Vorgaben und Prüfungen der Fair Wear Foundation unterzieht.

Entdecke auch bei Zalando: