Angesagter Look mit individuell anpassbarer Form: Gabor Schuhe stellen dich und die Bedürfnisses deiner Füße in den Mittelpunkt. Schritt für Schritt Bewegung neu erleben!

„Jedermann-Schuhe" klingen nicht gerade nach modischer Offenbarung… Aber die brauchte es 1949 in Nachkriegs-Deutschland auch nicht, als die Brüder Bernhard und Joachim Gabor ihre Schuhfabrik gründeten. Sondern schlichtes, robustes Schuhwerk, eben für jedermann - und jederfrau - geeignet. Die Zeiten sowie unsere Ansprüche haben sich seither jedoch gehörig verändert! Stilsicher durchs Jahr in zeitloser Eleganz, gepaart mit modischem Design. Von luftigen Riemchen-Sandalen über legere Schnürer bis hin zu gefütterten Stiefeln: Mit Gabor bist du stets geschmacksvoll unterwegs.

Gabor Schuhe - auf den Komfort kommt es an

Auch in der Verarbeitung haben sich Gabor-Schuhe erheblich weiterentwickelt. Top-Design mit funktioneller Passform: Dass nicht nur der Stil, sondern auch die Qualität stimmt, beweist die deutsche Schuhmarke mit zahlreichen Innovationen. Außergewöhnlich ist vor allem das „Best-Fitting"-Konzept. Durch eine Verbreiterung der Auftrittsfläche in Ballenbereich gewährleistet es mehr Freiraum und angenehmen Sitz. Da kein Fuß dem anderen gleicht und auch nicht jede Wade ins 08/15-Schema passt, hat Gabor die Vario-Weite entwickelt. Wie bei einem Gürtel sind seitlich am Stiefel verstellbare Schnallen angebracht. Darüber hinaus sorgen hochwertige Obermaterialien, die unterpolsterte Innenausstattung sowie schrittdämpfende Laufsohlen für bequemen Tragekomfort.

Mit Schuhtrends auf dem Laufenden bleiben

„Unwiderstehlich" - so das Markenmotto - sind Schuhe von Gabor aber vor allem auch wegen ihres Looks. Klar, dass die erfolgreiche Schuhmarke uns stets mit angesagten Schuhtrends versorgt. Die schlichte Stiefelette wird mit ein paar Fransen zum rockigen Biker-Bootie, die Pantolette mit Tassel und Metallic-Schimmer zum schicken Slipper. Zu Boyfriend-Jeans im Cropped-Style und lose fallendem Shirt kombiniert, und schon ist Instagram-taugliche Outfit beisammen. Und dann sagt ganz sicher keiner „Jedermann-Schuhe" dazu!

Mehr Inspirationen: