Die Suche nach einem hochwertigen Hemd oder einer erstklassigen Bluse führt zwangsläufig zu Seidensticker. Nicht umsonst ist Seidensticker die bekannteste Hemdenmarke in Deutschland und exportiert mit einer Exportquote von 40% in 80 Länder weltweit. International schätzen Kunden die Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Innovation der Marke. Die Erfolgsgeschichte begann 1919 durch Walter Seidensticker Senior, der bereits im ersten Jahr einen Umsatz von 70.000 Mark generierte. 1924 beschäftigte er schon 150 Näherinnen. Nicht nur ausgezeichnete Hemden, sondern auch Fortschritt und Innovation werden mit Seidensticker assoziiert. So gehörte das Unternehmen zu den Ersten, die vom Taktfließband Gebrauch machten und damit arbeitsteilig fertigten.

Seidensticker Hemden und Blusen stehen für höchste Qualität

Walter Junior und Gerd Seidensticker übernahmen die Arbeit ihres Vaters und bauten ein internationales Beschaffungsnetzwerk auf. Schon in den 60er Jahren wurde im Ausland produziert. Den Anfang machte Spanien im Jahre 1965. Knapp zehn Jahre später folgte Hong Kong. Die wahre Bedeutung Seidenstickers für den österreichischen Markt zeigt sich durch die besondere Ehre, dass es sich Seidensticker Austria nennen darf. Expansion und Wachstum wurden stets großgeschrieben. So wurden einige Unternehmenskäufe getätigt, um auch Zielgruppen wie das Niedrigpreis- und Freizeitsegment anzusprechen. Heute führt das Unternehmen Eigenmarken wie Seidensticker und Dornbusch, hat Lizenzrechte an Joop! Men’s Shirt, Baldessarini und camel active und setzt auf Private Labels und Retail. Im Laufe der Geschichte, hat Seidensticker viele Trends gesetzt. Dazu gehören u.a. leichte und weiche Nylonhemden, der Londoner Kragen und das erste bügelfreie Hemd, welches auch deutschlandweit das erste Markenhemd war. Das Hemd „Schwarze Rose“ wurde zum Inbegriff für Geschmack und Modebewusstsein. Heute wird das Familienunternehmen in dritter Generation geführt. es wurde bereits als „Superbrand Deutschland“ ausgezeichnet. Ein neuer Markenauftritt mit überarbeitetem Logo transportiert Werte wie Stilbewusstsein und Zeitlosigkeit. Die herausragende Qualität der Seidensticker Hemden basiert auf dem aufwendigen Innovationsprozess, bei dem jedes Hemd 142 mal kontrolliert wird, bevor es zur Produktionsreife gelangt. Diese Liebe zum Detail macht sich bezahlt: Seidensticker ist führend in Deutschland und gehört weltweit zu den Top 3 Unternehmen. Überzeugen Sie sich noch heute von dieser etablierten Marke.

Mehr Designermode für Sie: