Mäntel

Trenchcoats für Heren

Preis
54
54
425
425
Kollektion

43 Artikel

Sortieren nach:
Seite 1 von 1
Trenchcoat - dunkelblau Trenchcoat - navy CLASSIC - Trenchcoat - night Trenchcoat - black Trenchcoat - army green Trenchcoat - olive Trenchcoat - navy Trenchcoat - navy Trenchcoat - blue Trenchcoat - beige Trenchcoat - beige Trenchcoat - beige Trenchcoat - navy Trenchcoat - black YOUNG - Trenchcoat - black JPRPREMIUM - Trenchcoat - sand GARBER TRENCH - Trenchcoat - dark black Trenchcoat - dark blue Trenchcoat - black

Zuerst gürteten ihn sich britische Offiziere um, später zahlreiche Film-Noir-Stars und nicht zuletzt Inspektor Columbo - und haben so den Herren Trenchcoat zum urbanen Menswear-Klassiker gemacht.

Den Ursprung des schicken Regenmantels verrät der Name: Als Militärkleidung wurde der Trenchcoat für den Einsatz in den ‚trenches‘, den Schützengräben, entworfen. Die Erfindung wird gerne Mister Thomas Burberry zugeschrieben - bis heute das Go-to-Label schlechthin. Gut 50 Jahre früher dran war aber das Modeunternehmen Aquascutum London Mitte des 19. Jahrhunderts. Seither hat sich das Design übrigens kaum verändert. Brit Chic geht eben immer, vor allem, wenn er so zeitlos aussieht. Und den berüchtigten britischen Witterungen standhält durch wasser- und winddichte sowie atmungsaktive Materialien.

"Everyone in the world should have a trench coat, and there should be a trench coat for everyone in the world. It does not matter your age; it doesn't matter your gender.” - Ex-Burberry-CEO Angela Ahrendts

Die Details verraten die militärische Herkunft besonders deutlich: Schulterklappen und Ärmelriegel dienen heute aber eher dekorativen Zwecken. Trenchcoat-typisch sind außerdem die ein- oder zweifache Knopfreihe und ein Taillengürtel. Traditionalisten schwören auf Khaki als kombinierfreudigen Allrounder nah am Original. Aber auch dezente Töne von Sand über Navy bis Schwarz erweisen sich als zuverlässige Begleiter für den Rest des Kleiderschranks. Passgenau statt zu groß ergibt eine schmeichelhafte Silhouette.

Herren Trenchcoat: very sophisticated

Den schicken Gentleman-Stil beherrscht der Trenchcoat aus dem Effeff. Generationen von White-Collar-Arbeitern bescheinigen ihm absolute Bürotauglichkeit zu Business-Anzug und Lederschnürern. Der Taillenriemen wird entweder brav gegürtet oder leger geknotet. Für eine lässige Note trägst du den Trenchcoat offen und gürtest auf der Rückseite. Das Casual-Chic-Potenzial darf aber auch nicht unterschätzt werden: Zum unifarbenen Pulli und Chinos oder Jeans begleitet der ‚Trench‘ zum Dinner-Date oder Wochenend-Ausflug. Ein Look, auf den immer Verlass ist.

Das passt dazu: