Foundation

Beliebteste Filter
1 521 Artikel

Foundations für einen ebenmäßigen Teint

Eine Foundation ist die Grundlage für dein Make-Up. Dabei ist es in erster Linie wichtig, eine Foundation passend zu deinem Hauttyp auszuwählen. Du möchtest einen frischen, natürlichen Teint? Dann nichts wie los.

Die richtige Foundation macht deinen Look perfekt. Als Grundierung steht sie für die unterste Schicht deines Make-Ups. Allerdings erfüllen mittlerweile viele Premiumprodukte gleich mehrere Funktionen. So vermischen sich mittlerweile die Grenzen. Die BB Cream beispielsweise kann auch als getönte Tagescreme verwendet werden. Sie kaschiert kleine Rötungen und gibt deinem Teint den perfekten Glanz.

Viele Premiumprodukte enthalten spezielle Aufheller und Farbpigmente, die Rötungen, Schatten und Flecken optisch verschwinden lassen. Auch Anti-Aging-Wirkstoffe, Vitamine und sogar Collagenfiller werden in Foundations immer beliebter. Du kannst die Foundation im Anschluss mit Puder, Concealer und Rouge aufwerten.

Welche Foundation passt zu dir?

Kennst du die speziellen Bedürfnisse deiner Haut? Die bekanntesten Hauttypen sind Mischhaut, trockene Haut und fettige Haut. Aber auch normale und reife Haut benötigen spezielle Pflege. Pflege und Foundation sollten dabei immer Hand in Hand gehen.

Bei einer Mischhaut ist die Haut in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) glänzend, an den Wangen normal oder trocken. Hier brauchst du Beauty-Produkte, die auf die unterschiedlichen Bereiche abgestimmt sind. Trockene Haut neigt zu Rötungen. Hier ist Feuchtigkeit und nährende Pflege gefragt. Fettige Haut glänzt ölig. Hier ist ein mattierendes Finish die beste Wahl.

Du hast normale oder reife Haut? Dann sollte dein Fokus auf der regelmäßigen Pflege und viel Feuchtigkeit liegen. Bevor du dein Make-Up aufträgst, solltest du deine Haut mit einer Tagespflege einreiben. Hier ist Premiumkosmetik selbstverständlich ideal.

Die häufigsten Fehler beim Auftragen

Ob Nude-Look oder glamouröser Glanz mit Abend-Make-Up; mit Premium-Kosmetik bist du für alle Anlässe gewappnet. Verwende einen Foundation-Stick für die T-Zone oder eine Mousse für einen natürlichen Teint. Puder lässt deine Haut schimmern oder wirkt je nach Ausführung mattierend. Auch fluide Foundation gibt es. Sie hat keine besonders hohe Deckkraft, sorgt aber für ein ebenmäßiges Gesamtbild. Die höchste Deckkraft erreicht hingegen eine Cream.

Bevor du mit der Grundierung beginnst, versuche, folgende Fehler zu vermeiden: Verwende immer einen Grundton, der heller als dein Hautton ist! Du wünschst dir einen leicht gebräunten Teint? Selbst dann verwende besser einen Bronzer mit Goldschimmer. Ansonsten läufst du Gefahr, dass an deinem Hals unschöne Farbübergänge zu erkennen sind.

Verwende besser cremige als pudrige Produkte, denn sie lassen sich besser verteilen und wirken nicht so maskenhaft. Hast du fettige Haut, solltest du allerdings keine reichhaltige Creme benutzen. Du hast nur kleine Unebenheiten und Rötungen im Gesicht? Dann verwende besser einen Concealer, der speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.