235 Artikel

Gesichtsmasken - das ideale Upgrade für eine schöne Haut

Im Laufe der letzten Jahre wurden Masken zu einem festen Bestandteil der Gesichtspflege für Frauen und Männer aus aller Welt. Dir steht ein großes Angebot an unterschiedlichen Produkten zur Verfügung. Dazu gehören neben den typischen Modellen aus Ton und Lehm auch moderne Tuch- und Gelmasken. Aufgrund der breit gefächerten Auswahl an Anbietern und Inhaltsstoffen hast du die Möglichkeit, dich für eine Gesichtsmaske zu entscheiden, die optimal zu dir und deiner täglichen Schönheitspflege passt.

Mit der passenden Gesichtsmaske hast du die Möglichkeit, deiner Haut genau den Boost zu geben, den sie in unterschiedlichen Lebenssituationen braucht. In dieser Kategorie findest du passende Inhaltsstoffe für unterschiedliche Bedürfnisse. Es gibt sowohl für trockene als auch für ölige und Mischhaut die passenden Formeln.

Finde genau die richtigen Inhaltsstoffe für deinen Hauttyp

Wenn du weißt, welche Bedürfnisse deine Gesichtshaut hat, lässt sich die tägliche Pflegeroutine wunderbar darauf anpassen. Je nachdem, für welche Art von Maske du dich entscheidest, kannst du diese entweder täglich oder wöchentlich anwenden. Dabei solltest du jederzeit darauf achten, dass du deine Haut nicht mit zu vielen Inhaltsstoffen überlädst oder die natürliche Barriere mit Peeling-Produkten zerstörst.

Besonders gern werden pflegende Gesichtsmasken von Personen mit trockener Haut genutzt. Sie können mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften dafür sorgen, dass dein Gesicht im Alltag weniger spannt. Ein erhöhter Wasser- und Fettgehalt der Haut sorgt außerdem dafür, dass Alterungserscheinungen wie Fältchen oder Pigmentflecken gemildert und vorgebeugt werden. Die passenden Inhaltsstoffe für trockene Haut sind Öle wie beispielsweise Kokos- oder Mandelöl.

Gesichtsmasken versorgen die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern können auch speziellere Probleme wie Akne, eine erhöhte Ölproduktion oder Müdigkeitserscheinungen bekämpfen. Bei öliger Haut sind Pickelchen und Mitesser keine Seltenheit, daher solltest du bei deiner Maske vor allem auf Inhaltsstoffe wie Salizylsäure, Aktivkohle oder Heilerde achten.

So integrierst du eine Gesichtsmaske in dein Beauty-Regime

Die tägliche oder wöchentliche Gesichtsmaske kommt für viele Menschen einer wahren Wellnessbehandlung gleich. Besonders angenehm ist die Anwendung in der Regel abends, wenn du dich entspannt mit einer Maske aufs Sofa oder ins Bett kuscheln kannst. Die meisten Masken haben eine Einwirkzeit. Nachdem du dein Gesicht gereinigt hast, kannst du sie einfach auftragen und dich für ein paar Minuten zurücklehnen, während sie ihre Arbeit verrichtet.

Je nach Hauttyp und persönlicher Präferenz kannst du auf eine große Auswahl unterschiedlicher Maskenarten zurückgreifen. Tonmasken müssen nach der Einwirkzeit abgewaschen werden. Sogenannte Peel-Off-Masken zieht man vorsichtig von der Haut. Wenn du mal einen faulen Tag hast, eignen sich Tuchmasken besonders gut, da man sie weder abwaschen noch zwangsläufig mit einer Feuchtigkeitscreme toppen muss.