Parfums für Damen

Beliebteste Filter
363 Artikel

Die besten Parfüme und Düfte einkaufen

Parfüm ist das Sahnehäubchen, welches du nach der Auswahl deines Outfits und dem Anziehen aufträgst. Damit bist du der Star auf jeder Party und bei eleganten Empfängen. Ein angenehmer Duft kündigt dich bereits von Weitem an und schafft eine angenehme Atmosphäre. Parfüme wirken anziehend auf andere Menschen und lassen dich sofort interessanter wirken. Somit wird Small Talk noch einfacher und du lernst schneller neue Menschen kennen.

Du hast bei den edlen Duftstoffen stets die Auswahl zwischen Eau de Cologne, Eau de Toilette und Eau de Parfum. Hierbei handelt es sich um verschiedene Klassen und Kategorien von Düften. Letztere Stufe verfügt über die stärkste Konzentration an ätherischen Ölen. Die Kosten sind in diesem Fall deutlich höher. Dafür musst du aber auch weniger des Parfüms auftragen.

Erstklassige Parfüme setzen das i-Tüpfelchen auf

Der erste oder zweite Eindruck muss nicht nur visuell oder akustisch sein. Auch Gerüche spielen eine wichtige Rolle und können das Tüpfelchen auf dem i sein. Mit ihnen bringst du mehr Leben und Lebendigkeit in dein Auftreten und wirkst noch reizvoller auf deine Umgebung. Internationale Top-Marken von Chanel über Miller Harris und Laboratory Perfumes bis hin zu Une Nuit Nomade bieten dir und deinen Mitmenschen ein ganzheitliches Erlebnis. Hier lohnt es sich, auch mal etwas mehr auszugeben. Denn gute Parfüme werden dezent verwendet und halten auf diese Weise relativ lange.

Die Hersteller der hochwertigen Düfte machen sich stets auf die Suche nach neuen Zutaten und Inhaltsstoffen. Diese werden in aufwendigen Verfahren extrahiert und sorgen für unvergessliche Dufterlebnisse in der Nase. Zu den besonders gerne verwendeten Aromen zählen beispielsweise Rosmarin, Lavendel, Kumquat, Rosenwasser, Orchideen, Zeder und Birne.

Kopfnote, Herznote, Basisnote: kenne die Unterschiede

Bei Parfüm unterscheidet man zwischen verschiedenen Duftnoten. Je länger du die Parfüme trägst, desto mehr verändern sie sich und riechen mit der Zeit anders. Alles fängt mit der Kopfnote an. Sie ist das Erste, was du bei einem Parfüm riechst und bildet somit den ersten Eindruck. Die meisten Hersteller setzen hier auf würzige, bisweilen auch auf süßliche Aromen. Nach etwa 15 Minuten verschwindet die Kopfnote. Nun setzt sich die Herznote durch, die von blumigen Düften geprägt ist.

Für die Gesamtharmonie sorgt die Basisnote. Sie liegt quasi unter der Kopf- und Herznote und verleiht dem Parfüm eine gewisse Stabilität. Die Aromen sind hier etwas holzig und würzig, wobei das Bouquet meist aus Harz, Moschus, Vanille und Lavendel besteht. Das Spannende an der Basisnote ist, dass sie mit jeder Person anders reagiert und somit individuell zur jeweiligen Person ausgewählt werden sollte.