Zalando verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Ich stimme zu.
Hosen

Damen-Shorts

Marke
adidas Originals Agolde And Less Anna Field (alle) Anna Field Anna Field Curvy Armani Exchange ARMEDANGELS Armor lux Baum und Pferdgarten Benetton Bik Bok Billabong BOSS Orange Brooklyn's Own by Rocawear Calvin Klein Jeans Champion Reverse Weave Cheap Monday Citizens of Humanity City Chic Club Monaco comma Converse Cream Culture Denim & Supply Ralph Lauren Dickies Diesel Dorothy Perkins (alle) Dorothy Perkins Double Agent DP Maternity Dr.Denim Dry Lake edc by Esprit Emporio Armani Escada Sport Esprit (alle) Esprit Evans Even&Odd Expresso Fashion Union Filippa K Finery London Frame Denim Freeman T. Porter Freequent French Connection G-Star GANT GAP GAS Glamorous Petite Guess HALLHUBER Herrlicher iBlues Isla Ibiza Bonita IVY & OAK Ivy Park Ivyrevel J.CREW J.LINDEBERG Jaded London JDY Jennyfer Jil Sander Navy JoJo Maman Bébé Juicy Couture Junarose JUST FEMALE Juvia Kaffe Kaporal Kappa KARL LAGERFELD KIOMI Lacoste LIVE Lauren Ralph Lauren Le Temps Des Cerises Lee Levi's® (alle) Levi's® Levi's® Plus Lez a Lez Liquor N Poker Liu Jo Jeans LOIS Jeans Lost Ink (alle) Lost Ink Lost Ink Petite Love Moschino Lovechild LTB Mango MARCIANO LOS ANGELES Mavi MAX&Co. MICHAEL Michael Kors Minimum mint&berry Miss Selfridge (alle) Miss Selfridge Miss Selfridge Petite Miss Sixty Missguided (alle) Missguided Missguided Plus Missguided Tall Molly Bracken More & More Morgan Mos Mosh Moss Copenhagen NAF NAF Napapijri New Look (alle) New Look New Look Curves New Look Maternity Nike Sportswear Noisy May (alle) Noisy May Noisy May Petite Noisy May Tall Noppies O'Neill Object One Teaspoon ONLY Opus OVS Paul & Joe Sister Paulina Pepe Jeans Pieces Pierre Balmain Puma Q/S designed by Queen Mum Ralph Lauren (alle) Replay River Island Roxy s.Oliver (alle) s.Oliver RED LABEL Samsøe & Samsøe See u Soon Selected Femme Smash someday. Sparkz Spring Maternity Steffen Schraut Steve J & Yoni P / SJYP Stockerpoint Storm & Marie Superdry The Kooples Tom Joule Tom Tailor (alle) TOM TAILOR TOM TAILOR DENIM Tommy Hilfiger (alle) Tommy Hilfiger Tommy Jeans Topshop (alle) Topshop Topshop Maternity Topshop Petite True Religion Twintip (alle) TWINTIP Twintip Plus Urban Classics Vanessa Bruno Vero Moda Vila Volcom Wood Wood Wrangler Wrangler by Peter Max YAS Zalando Essentials (alle) Zalando Essentials Zalando Essentials Curvy Zalando Essentials Maternity Zizzi
Preis
4
4
595
595

728 Artikel

Sortieren nach:
Seite 1 von 9

Shorts

Keep it Short(s) – aber keineswegs simpel!

Sommer, Sonne – Shorts. Eine simple Gleichung: Wenn die Temperaturen steigen, steigt die Laune gleich mit, und die Hosen werden kürzer. Schön, dass die Designer uns auch dieses Jahr mit zahlreichen Inspirationen vom Laufsteg versorgen. Ob Ledershorts, Denim oder Spitze – Shorts sind dieses Jahr so vielfältig wie nie zuvor. Höchste Zeit also, eure Beine sommerfit zu machen – denn die spielen bei diesem Trend die Hauptrolle!

Wo und wann ist kurz OK?

Stehen mir Shorts?

Kleine und zierliche Frauen kommen in hellen, enganliegenden Shorts mit Umschlag ganz groß raus, denn diese rücken deine Kurven ins rechte Licht. Ein universell einsetzbares Basic! Wenn du mit Endlosbeinen gesegnet bist, sind klassische Bermudas dein Ding. Die etwa knielangen Hosen sind perfekt für deinen Körpertyp. Und was Muster und Design betrifft, darfst du dich ruhig austoben: Versuch doch mal den angesagten Streifenlook! Egal ob quer- oder längsgestreift, denn du musst dir keine Sorgen machen, dass dieser Look deine Beine optisch verkürzen könnte. Für Frauen mit der klassischen sexy „Birnenform“ eignen sich kurze Modelle besonders gut, da diese die Beine optisch verlängern. Bei einem langen Oberkörper sollte der Fokus auf der unteren Körperhälfte liegen, um die Proportionen auszugleichen. Wähle ein Modell mit hoher Taille, das den Blick auf deine Beine lenkt. Details wie ein umgekrempelter Saum oder Nieten sind der perfekte Blickfang.

Zu welchem Anlass passen Shorts?

Sie betonen die weibliche Silhouette: Mut zur sexy Körperbetonung! Slim Fit Jeans offenbaren nicht zu viel, schließlich ist an ihnen noch genug Stoff dran. Dennoch setzen sie deine Beine durch einen Sitz wie angegossen aufregend in Szene. Das Schöne: Quetschgefahr und Atemprobleme müssen deshalb noch lang nicht entstehen. Dank elastischer Materialien passt sich die Jeans deinen Beinen an und nicht andersrum. Also, einmal durchatmen bitte!

Welches ist eines der lässigsten und zugleich schicksten Teile unserer Garderobe? Ganz richtig, die Shorts. Ob in der City, zum Festival oder am Badesee getragen: Kathi und Vicky vom Fashion Blog „The Daily Dose“ sind Meister ihres Fachs und wissen ganz genau, welche Farben und Prints diesen Sommer angesagt sind.

Ach, was freuen wir uns schon auf den Sommer - da denken wir an gutes Wetter, Eis, Sandalen und - ganz klar - Shorts! Da ist die Auswahl nahezu unbegrenzt und unser Stapel im Kleiderschrank wächst von Jahr zu Jahr! Heuer ist ein ganz neues Modell zur alten Riege der Shorts dazugekommen - Culottes! Die etwas weiteren Stoffhosen gehen meist bis zur Mitte der Wade und erinnern uns stark an den Pariser Chic, von dem wir uns mit den Culottes nur allzu gerne etwas abschauen! Die halblangen, fließenden Hosen sind aus eleganten Stoffen gemacht und auf den ersten Blick oft kaum von Midiröcken, die ja auch voll im Trend liegen, zu unterscheiden. Sehr praktisch für Meetings im Sommer, auf denen man auch ohne Rock eine gute Figur machen möchte.

Shorts - der Sommerbegleiter wirkt am besten in bunten Farben

Obwohl wir sonst eher bedeckt bleiben, was die Farbwahl angeht, darf es im Sommer bei Shorts ruhig bunt zugehen! Daher greifen wir zu allem, was gute Laune macht - Pink, Türkis, mit Palmenprint, mit Muschelsaum, mit kleinen Bommeln am Rand - für die bevorstehenden Festivals sind übrigens auch Shorts mit Fransen ein heißer Tip! Dazu kombiniert man am besten Römersandalen zum Schnüren oder ganz klassisch Zehentrenner - und nicht vergessen, ganz viel Schmuck, denn beim Festivallook, den wir auch gerne auf Sommerparties anziehen, zählt “mehr ist mehr”.

“Wir lieben Denim Shorts - unsere Alternative zu den Boyfriendhosen für den Sommer.”

Aber einen Favoriten müssen wir ganz klar herauspicken, und das sind, nicht gerade überraschend, Denim Shorts! Die dürfen ruhig knackig kurz und im Used Look mit aufgekrempeltem Hosenbein oder Löchern sein. Heuer neu sind auch Denim Shorts im Boyfriend Look, also etwas weitere und längere Modelle. Egal in welcher Variante, Denim Shorts gefallen uns am besten mit weiten, leichten Blusen oder coolen T-Shirts und Sandalen.

Weitere Sommertrends: