Jacken

Designer-Lederjacken

Preis
249
249
2500
2500
Größe
Anlass
Obermaterial
Innenfutter

43 Artikel

Sortieren nach:
Seite 1 von 1
LUMINA - Lederjacke - light/pastel blue Lederjacke - black Lederjacke - dark khaki BALFERN BIKER - Lederjacke - light grey Lederjacke - dark khaki BALFERN BIKER - Lederjacke - white MAYA - Lederjacke - black EAGLE - Lederjacke - pink Lederjacke - red Lederjacke - black Lederjacke - black DADAISMO - Bomberjacke - nero Lederjacke - black SVENJA - Lederjacke - umber Lederjacke - black Lederjacke - rose CANDY - Lederjacke - light pink Lederjacke - black Lederjacke - black

Eine Lederjacke bereichert das gesamte Leben ihres Besitzers - getreu diesem Motto stellen Designer hochwertige Lederjacken her, die für mehr als nur eine Saison gedacht sind. Nicht nur stilistisch sind die Jacken sehr wandelbar. Leder ist ein robustes und gleichwohl edles Material. Es wärmt, weist Regen ab und schützt vor Wind. Dank der guten Verarbeitung kann eine Designer-Lederjacke über Jahrzehnte getragen werden. Da trifft es sich gut, dass die Modetrends heutzutage so offen wie niemals zuvor für Einflüsse aus den unterschiedlichsten Dekaden sind. Ob kurz oder lang, gegürtet oder tailliert, mit Stehkragen oder Revers - Lederjacken sind in fast jeder Passform modern. Denn auf die Kombination kommt es an. Zu einer schwarzen Designer-Lederjacke mit edlem Glanz genügen schmale Jeans und ein Basic-Oberteil, um Aufsehen zu erregen. Lederjacken im Biker-Stil mit applizierten Schnallen passen zu robusten Boots perfekt ins urbane Leben. Kombiniert mit einem raffinierten Cocktail-Kleid und stilvollen High-Heels geben sie in exklusiven Clubs einen eindrucksvollen Begleiter ab. Eine Designer-Lederjacke mit Pelzbesatz passt zu flachen Stiefeln gut über jedes Büro Outfit. Mit Absatzschuhen im Gepäck kann man nach der Arbeit perfekt gekleidet im Theater glänzen.

Designer-Lederjacken - auf die Details kommt es an!

Der Unterschied einer Premium-Lederjacke zu einer herkömmlichen Variante ist an verschiedenen Merkmalen klar zu erkennen. Designer verwenden hochwertiges Leder, das durch Stärke, Glanz und Duft erkennbar ist. Verwendet ein Designer aus Prinzip Kunstleder, so ist dieses durch hochwertige Verarbeitungsmethoden kaum vom natürlichen Pendant zu unterscheiden. Das Futter von sommerlichen Lederjacken besteht aus glattem und glänzendem Seiden-Satin, welches sich geschmeidig auf der Haut anfühlt. Die wärmenden Futterstoffe bestehen aus Wolle oder Pelz. Die Passform schmiegt sich perfekt an die Rundungen des Körpers an oder setzt sich gekonnt durch Mehrweite oder Schulterpolster ab. Obwohl eine Lederjacke vom Designer ganz schlicht konzipiert sein kann, sind Details wie Abnäher, aufgesetzte Taschen, Nieten, Steppungen und Knöpfe robust, symmetrisch und figurschmeichelnd angebracht. Aktuell fertigen viele Designer Jacken aus aufwendig veredeltem Leder in Reptilien-Optik, matt glänzendem Kalbsleder und geschmeidig aufgerautem Veloursleder. Dabei reicht die Farbpalette der Designer-Lederjacken von klassischem Schwarz und tiefdunklem Braun über Erdtöne wie Khaki und Sand bis hin zu kühlem Champagner und Taupé. Farbliche Akzente setzen Lederjacken in warmem Orange, dunklem Rot und Tannengrün.

Mixen wir mit:

Designer Notebook-Taschen

Designer-Pumps

Designer-Schnürschuhe

Jeans

Kleider