Auffällig, progressiv und glamourös - Versace Jeans, das Label für moderne, luxuriöse Streetwear, steht seinem Mutterlabel in Kreativität und Hochwertigkeit in nichts nach. Gegründet wurde die ikonische Marke im Jahre 1978 von Gianni Versace. In den 1980er Jahren folgte dann auch schon der große, internationale Durchbruch, ausgehend von Mailand, dem lebenslangen Kreativzentrum Versaces. Die zahlreichen Zweitlinien wie Versus, VJC und Young Versace folgten ab 1989 und boten eine junge, verspielte und sehr tragbare Alternative zur Hauptmarke.

Gianni Versace gilt übrigens als erster Designer, der die Jeans auf den Laufsteg holte, auffällige Jeansfarben populär machte und den Denim-Stoff mit dem ikonischen Mäander-Print versah. Leuchtende Farben, auffällige Muster-Clashes und das Gesicht der Medusa: All dies sind bis heute wichtige Elemente der Versace-DNA und unwiederbringlich mit der Style-Geschichte des Labels verbunden. Ob hautenge Jersey-Kleider mit glamourösen Ornamenten, feiner Strick mit extravaganten Prints oder luxuriöse Leder-Accessoires, Versace Jeans setzt immer wieder auf die Fusion von Glamour und Leisure-Wear.

Styleguide: Das sind unsere Top 3 Trend-Pieces von Versace Jeans

#Mood? Jersey-Love! Ein sinnlicher Allrounder mit modernem Twist - das Jerseykleid von Versace Jeans ist sexy-sportiv, körperbetont und immer mit einem smarten Eyecatcher versehen. Mal ist es ein auffälliger Print, mal ein Silhouetten-schmeichelnder Reisverschluss, mal stylische Kunstledereinsätze - das It-Piece steht für tragbaren Glamour, egal ob als Tages- oder Abend-Piece.

#Mood? Knitwear-Bliss! Man nehme einen hochwertigen Feinstrick-Pullover und versehe ihn mit einem extravaganten, aufsehenerregend Print - und schon hat man ein bequemes und stylisches It-Piece. Wie gut comfy und fashionable zusammenpassen, zeigen auch die weichen, extraleichten Jersey-T-Shirts mit coolen Musterspielen.

#Mood? Denim-Passion! Diese stylischen Herrenjeans sind legendär und bestechen seit Jahrzehnten mit den modernsten Passformen und coolen Waschungen. Slim Fit, Destroyed-Elemente, Used-Look oder doch klassisches Indigo-Blau - das Label brilliert hier in seiner Parade-Disziplin.

Das passt dazu: