Spiel, Satz, Sieg! Für Fans des gelben Filzballs zählen Tennisschuhe für Herren zur Grundausstattung - oft sogar noch vor dem Schläger.

Sie spielen eine zentrale Rolle auf dem Centre Court: die richtigen Tennisschuhe. Als anspruchsvoller Sport verlangt Tennis nicht nur dem Spieler, sondern auch den Schuhen eine Menge ab. Um die schnellen Bewegungen und ruckartigen Stöße abfedern zu können, ist eine hochfunktionale, stabile Konstruktion gefragt. Für Tennisschuhe charakteristisch ist die ausgezeichnete Dämpfung, vor allem im Bereich der Ferse und des Vorderfußes. Gel- oder Luftpolster schützen die Gelenke und die Wirbelsäule vor allzu großer Belastung. Vor Umknicken und Knöchelverletzungen schützt ein relativ unflexibler Mittelfußbereich. Eine biegsame Sohle wiederum unterstützt das natürliche Abrollen.

”There’s a lot of ingredients go into being a good tennis player.” - australischer Tennisspieler Rod Laver

Stimmt - und eine Zutat zum Erfolg ist das passende Paar Tennisschuhe! Bei der richtigen Wahl kommt es vor allem auch auf den Untergrund an. Indoor-Tennisschuhe für Velour-Beläge weisen eine glatte, meist farblose Sohle auf, die ein kontrolliertes Rutschen zum Ball hin auf dem bremsenden Boden ermöglicht. Auf einem Belag mit Sand, Asche oder Granulat sowie auf einem Hartplatz muss die Sohle genau das Gegenteil leisten: Hier verhindert ein Fischgräten-Profil unbeabsichtigtes Ausrutschen und somit Verletzungen. Outdoor-Tennisschuhe müssen außerdem noch ein paar zusätzliche Features bringen, um mit Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit und eindringenden Körnchen fertig zu werden.

Sohlentechnik gefragt: Tennisschuhe für Herren

Das ursprüngliche Leder wird immer mehr von leichteren Synthetikmaterialien verdrängt. Innovative Mikrofasern erzielen meist eine noch bessere Atmungsaktivität. Der optische Klassiker in Weiß hält sich aber immer noch. Trendige Konkurrenz bekommt der weiße Tennisschuh in satten Farben, knalligem Neon oder im coolen Colour-Blocking. Fashion Big Points!

Weitere Trends: