Im Sommer trägst du gern ein leichtes Shirt, eine Bluse mit glatter Oberfläche oder betonst deine Figur in einem enganliegenden Top? Richtig so! Doof nur, wenn sich der BH dann unschön auf dem Oberteil abhebt, oder? Jetzt ist die Stunde der T-Shirt BHs geschlagen.

Der T-Shirt BH auf Mission Invisible

Sie sind die bequemen Alternativen zum Push-up und Co. und erlauben es dir, deinen Busen im Alltag ideal in Form zu bringen, ohne ihn zusätzlich zu betonen oder optisch zu vergrößern und - besonders wichtig - ohne, dass man ihn sieht!

Basic-Facts zum T-Shirt BH

Was? Dieser Wunder-BH weist keinerlei Nähte auf und kommt ohne Spitze, Schleifchen, Rüschen und andere Verzierungen aus. Auch der Saum und der Verschluss sind flach gehalten, sodass sich an deinem legeren Oberteil keinerlei Abdrücke abzeichnen und deine Brust dank Bügeln und integrierter oder herausnehmbarer Pads dennoch perfekt geformt wird. Aufgrund der Körbchenform und der weiter außen angebrachten Träger, ist dieser BH außerdem besonders bequem.

Wer? Bestens geeignet sind T-Shirt BHs für Frauen mit kleiner und mittelgroßer Oberweite, die ihre Rundungen nicht sonderlich stark hervorheben, sondern eher bequem und unbemerkt in Form bringen möchten. Ab einem D-Körbchen solltest du auf einen T-Shirt BH verzichten, da er dir schlichtweg nicht genügend Stütze bietet und auch keinen Minimizer-Effekt mit sich bringt.

Wie? Gemacht sind diese BHs für legere Oberteile aus leichtem Stoff, an denen sich alles, was unter ihnen getragen wird, oft abzeichnet. Obwohl es T-Shirt BHs zwar auch mit Mustern und Verzierungen gibt, bleiben Modelle in Schwarz, Weiß oder Hautfarben die Klassiker, da sie eben beinahe unsichtbar unter dem Top verschwinden.

Wie wäre es damit: