"Eye of the Tiger" läuft in der Playlist, Wasserflasche und Handtuch liegen in Reichweite - zum perfekten Workout fehlen nur noch die passenden Trainings- und Fitnessschuhe für Herren.

Fitnessstudio, Muckibude, Gym… Egal wie du es nennst: Wer hingeht, liegt im Trend. Mehr als 500.000 Österreicher pilgern regelmäßig hin (oder haben zumindest eine Mitgliedschaft, ähem). Fleißig Trainierende wissen, dass für optimale Ergebnisse mitunter der richtige Fitnessschuh den Ausschlag geben kann. Besonders bei intensivem Training ist es wichtig, das Schuhwerk an die jeweilige Sportart anzupassen. So wird der Fuß am besten gestützt und vor Verletzungen geschützt. Einheiten am Laufband und sprungvolle Workouts verlangen nach mehr Dämpfung und einer verstärkten Sohle, um die Gelenke zu schonen. Bei intensiven Trainings wie Zumba und Crossfit bieten leichte, flexible Fitnessschuhe mit rutschfester Sohle Halt. Festere, verstärkte Modelle sorgen beim Gewichtheben für Stabilität. Elastizität und Bewegungsfreiheit sind hingegen beim Gerätetraining gefragt.

"Don’t have $100 shoes and a 10 cent Squat.” - US-Powerlifter und Stärkecoach Louie Simmons

Soll heißen: Für Fitness-Einsteiger tun es meist auch normale, leichte Laufschuhe oder einfache Fitness-Allround-Schuhe, die so gut wie alles mitmachen. Überhaupt geht der Trend Richtung natürliches Tragegefühl. Auf allzu starke Dämpfungen oder dicke Sohlen wird zunehmend verzichtet. Statt technischem Schnickschnack (den Nicht-Profis meist eh nicht brauchen) also Fast-wie-barfuß-Gefühl!

Verlässliche Workout-Buddys: Trainings- & Fitnessschuhe für Herren

Funktionelle Materialien, etwa atmungsaktives Mesh, kommen natürlich trotzdem zum Einsatz. So ‚cool‘ wie deine Füße sind auch die Designs. Lässige Farben peppen cleane, schlichte Modelle ordentlich auf. In der Hauptrolle: meistens das Logo. Gibt dem Schuh ein individuelles Design.

Weitere Trends: