Egal ob im Fitness-Studio, auf dem Weg zur Schwimmhalle oder beim Outdoor-Sport - eine Damen Trainingsjacke kannst du wirklich überall tragen. Sie sind super bequem, sorgen für eine totale Bewegungsfreiheit und eignen sich sogar als angenehmes Sonntagsoutfit auf der Couch. Denn schon lange gehören die Trainingsjacken nicht mehr nur zu Profisportlern.

Mal ehrlich, Trainingsjacken tragen wir doch alle total gerne, um zu zeigen, wie sportlich wir sind. Selbst, wenn wir eigentlich gerade gar keinen Sport getrieben haben. Mittlerweile gibt es die Trendteile aus Baumwolle oder Polyester in den verschiedensten Mustern und Farben. Du hast bislang noch nicht die perfekte Damen Trainingsjacke gefunden? Dann zeigen wir dir, welche am besten zu dir passt!

So kombinierst du die Damen Trainingsjacke für jeden Anlass

Klassisch: Die klassischen Jacken, die eng an der Hüfte liegen und einen Stehkragen haben, gibt es in vielen dunklen Tönen. Kein Wunder, eine schwarze Jacke zum Beispiel kannst du perfekt zu vielen anderen Sachen kombinieren. Versuche es zum nächsten Fitness-Training doch mal mit einer knallbunten Jogginghose oder einer Leggings mit Muster. Das sieht super aus!

Auffällig: Für den Trip in die Stadt solltest du dich für eine gemusterte Variante entscheiden. Egal ob bunt gestreift, in Two-Tone-Optik oder mit schwarz-weißem Leoparden-Muster, solche Damen Trainingsjacken sind total im Trend. Trage sie offen als Jacke mit einem einfarbigen Top darunter oder geschlossen als richtiges Oberteil.

Trendy: Auch die Style-Queens unter euch finden ihr Lieblingsteil. Helle Farben wie Weiß oder ein leuchtendes Lila lassen dich in der Damen Trainingsjacke strahlen. Beim Sport kannst du sie mit einer kurzen Hose tragen, die ebenfalls ruhig bunt sein darf.

Mehr Inspirationen: