Ain’t no mountain high enough! Sich auf solide Alpin- und Bergstiefel für Herren verlassen zu können, ist das A und O für Bergfexe.

Das ist doch der Gipfel! Stimmt, denn genau dort wollen Bergsteiger und Alpinisten hin. Im Gegensatz zum Wanderschuh, der auf klassische Wanderungen begleitet, streben Alpin- und Bergstiefel nach Höherem. Sie sind das richtige Schuhwerk für alpines Gelände und fordernde Bergtouren. Mit ihnen kommst du auch auf Fels, weglosem Gelände, Geröll und sogar Eis voran. Dank integrierter Steigeisenaufnahme sind die meisten Modelle mit Steigeisen kompatibel und für Gletscherüberquerungen und Bergsteigen einsetzbar.

Alpin- & Bergstiefel für Herren geben Halt in großer Höhe

Typisch für Berg- und Alpinstiefel ist der hohe Schaft. Er verleiht dem Träger Stabilität und schützt vor Knöchelverletzungen durch Umknicken. Je mehr dir das Gelände abverlangt, desto höher sollte der Schaft deines Schuhs sein. Die individuell anpassbare Schnürung gibt Halt - und hindert die Zehen daran, beim Bergabgehen vorne anzustoßen. Ein weiteres Merkmal: die starke Sohle mit griffigem Profil aus abriebfestem, rutschfestem Gummi. Vor allem bei Alpinstiefeln sind Schaft und Sohle fester und sogar für Klettersteigtouren geeignet.

"Life’s a bit like mountaineering - never look down.” - Edmund Hillary, neuseeländische Bergsteigerikone und Mount-Everest-Pionier

Alles dichtmachen - ein passendes Motto für Expeditionen ins alpine Terrain. Für mehrtägige Bergtouren muss das Schuhwerk mit jedem Wetter zurecht kommen, sprich wasserdicht für Regen und Schneefelder sein, wärmeisolierend für größere Höhen und atmungsaktiv für den Komfort. Für optimale Funktion kombinieren namhafte Hersteller Leder mit innovativen Synthetik-Materialien. Neben der Technik entwickelt sich auch der Look stets weiter: Klassisches Braun und Schwarz werden immer stärker abgelöst von kräftigen Farben. Für Farbtupfer in der alpinen Weite.

Weitere Trends: