Rucksäcke sind so en vogue, dass sogar die exklusivsten Designermarken einen im Angebot haben. Doch der Smartshopper in dir weiß: das Trendteil gibt’s auch günstig!

Es ist das Fashioncomeback schlechthin: the rucksack is back. Modejournalisten, Blogger und Fashion Influencer sind sich selten so einig, doch der Rucksack hat es allen angetan. Ob in elitären Hochglanzmagazinen oder auf hippen Instagramaccounts, die praktische Tasche ist ein universeller Fashiondarling.

Am meisten wundert das wohl diejenigen, die dem Rucksack nie abgeschworen haben. Sondern diese Tasche tagein, tagaus einfach deshalb benützen, weil sie so herrlich praktisch ist. Funktional, ergonomisch, unkaputtbar – was braucht man bei solchen Argumenten einen Fashionhype, um einen Rucksack zu tragen?

Die Modesterne stehen günstig für Rucksäcke

Er ist der Rising Star am Modehimmel: der Rucksack begeistert nicht mehr nur überzeugte Trekkies, Geeks und Ganzjahresradler. In süßer Mikrovariante wird der Rucksack jetzt sogar ausgehtauglich. Okay, das ist vielleicht das andere Ende der Fahnenstange… Doch zwischen den beiden Extremen findet sich stilistisch ein ganzes Universum. Edle Ledervarianten, maskuline Canvas-Rucksäcke, futuristische Designobjekte, die Bandbreite ist riesig.

„Ein starker Rücken ist einem leichten Rucksack vorzuziehen.“

Wer es hält wie der Autor Karl-Heinz Karius wird bei günstigen Rucksäcken von Sport- und Outdoormarken doppelt belohnt. Denn dass die funktionalen Fliegengewichte auf einem durchtrainierten V-Rücken am besten zur Geltung kommen, ist ja wohl unbestritten…

Das passt dazu: