Als Meister der Opulenz tritt Roberto Cavalli auch in Zeiten des Minimalismus kein bisschen leiser. Definitiv nur was für Modemutige mit Aufmerksamkeitsdefizit!

Brigitte Bardot zählte zu den ersten Kundinnen seiner Boutique in Saint-Tropez, viele weitere VIPs sollten folgen. Wer den Signature Look der 1970 gegründeten Marke Roberto Cavalli kennt, weiß warum: Der italienische Designer trifft mit seinen glamourösen Luxusdesigns genau den Geschmack des Jetsets. Von Madonna bis Lenny Kravitz vertrauen die Stars auf die selbstbewusste Sexyness - auf der Bühne und am Red Carpet. Der Maestro mit der getönten Sonnenbrille ist bekannt für seine exotischen Animal- und Fotoprints. Gestalterisch rücken ihn Modekritiker immer wieder in die Nähe Gianni Versaces.

Roberto Cavalli: Mode mit Leidenschaft

Ein Unternehmen aus Florenz kann wohl nicht anders: Roberto Cavalli ist ein Meister der Alten Schule, sprich des traditionellen italienischen Handwerks. Wobei es durchaus angebracht ist, da ein "-Kunst" dranzuhängen, liegt die doch bei den Cavallis im Blut. Die Werke seines Großvaters hängen sogar in den Uffizien. Schon als Student erfand Roberto Cavalli ein spezielles Lederdruckverfahren. Bis heute wird Experimentierfreude großgeschrieben, ebenso die Liebe zum Detail.

Extravagante Schuhe von Roberto Cavalli

Roberto Cavalli steht für einen sehr auffälligen Look voll Power - das ist nicht jedermanns und jederfraus Sache. Weniger Modemutige setzen daher auf sparsam eingesetzte Accessoires. Die waren schließlich immer schon ein gutes Übungsfeld, um sich an Neues heranzuwagen. Schuhe liegen da besonders nahe, ist Leder doch eines der Lieblingsmaterialien Roberto Cavallis. Wem selbst der Edel-Sneaker oder paillettenverzierte Slipper too much sind, greift zum klassisch-schlichten Herrenschnürer. Verleiht dem Business-Anzug den letzten modischen Schliff! Er kann’s halt, der Cavalli.

Mehr Designermode für Sie: