Gemütlichkeit ist dein zweiter Vorname? Trotzdem hast du gewisse Ansprüche an deinen Style? Dann stellen wir dir deinen neuen Best Buddy vor: Designer-Sweatshirts für Herren.

"I like to be comfortable. And I think men tend to dress more comfortably than ladies. They can just put on a pair of jeans and a sweatshirt, and I like doing that. Comfort first." - Alice Dellal

Was Brit-Model und Mario-Testino-Muse Alice Dellal weiß, wissen wir schon lange. Komfort geht vor. Und genau deshalb lieben wir Sweatshirts von Edelmarken. Die gelungene Quadratur des Kreises sozusagen. Bequem, aber mit Attitüde. Dass Sweatshirts so bequem sind, kommt nicht von ungefähr. Der Name verrät es schon. Der leichte Pulli hat nämlich seinen Ursprung im Sport als Teil des Jogginganzugs. Diesen Wurzeln ist er aber längst entwachsen. Der Sweater ist neuer Liebling der Designer. Ein Statementpiece per excellence.

Vom Gym in die High Fashion: Designer-Sweatshirts für Herren machen Modekarriere

Marken wie Kenzo machten es vor, alle surften mit auf der Welle. Seither ist das Sweatshirt nicht mehr aus der High Fashion und wegzudenken. Und das ist gut so!Waschungen, used look und Farbverlauf gehören fast schon zum Standardrepertoire. Zurück zu den sportiven Anfängen geht es mit Knallfarben und Kapuze, gern im College-Look mit Logo auf der Brust. Lieber grungiger? Dann mit Waschung! Der Klassiker ist und bleibt jedoch stilvolles Grau aus unbehandeltem, plainem Sweatstoff. Getragen wird er oversized mit leicht überschnittenen Schultern. Warum auch nicht im Büro? Damit stehst du dem Mode-Shootingstar in Sachen Karriere nichts nach!

Wir tragen auch: