Katalog von Nixon

  • Größe
  • Marke
  • Preis
  • Farbe
  • Saison
    138 Artikel
    |Sortieren nach:
    Seite 1 von 2

    Watch out! Diese Modelle werden stolz ganz offen am Handgelenk vorgeführt: Nixon Uhren für Herren. Showstopper, die auch die Zeit stoppen können.

    So viel Coolness kann nur aus der Boardsports-Szene kommen! Richtig - im südkalifornischen Encinitas ist die Uhrmarke Nixon beheimatet. Dort, wo der Pazifik rauscht, Surfer auf die nächste Welle warten und die Jugendkultur so lässig ist wie nirgendwo sonst. Aus diesen Zutaten destillierten Andy Laats und Chad DiNenna 1997 ihr Armbanduhren-Label Nixon. Beide waren in der Sportindustrie tätig und entdeckten eine Marktlücke für sportliche, angesagte Herrenuhren. Profi-Skater, -Surfer und -Snowboarder arbeiten mit bei den Entwürfen. Nixons gefragte Designs eroberten rasch Fans auch außerhalb dieser Nische.

    Nixon Uhren für Herren: Upgrade fürs Handgelenk

    Nach dem Motto "Team designed - custom built" schüttelt Nixon coole Designs nur so aus dem Ärmel. Im Fokus stehen neben dem Look immer die verschiedenen Komplikationen, die auf einen aktiven Lifestyle abgestimmt sind. Wintersportler setzen etwa auf Uhren mit integriertem Thermometer, Jetsetter schnallen sich Modelle mit einer zusätzlichen Zeitzonen-Anzeige um. Den neuen Rekordspeed messen ehrgeizige Athleten per Stoppuhr. Robust und wasserdicht sind die Armbanduhren von Nixon außerdem; die Qualitätsuhrwerke kommen aus Japan und der Schweiz.

    Kommt Zeit, kommt Trend: Nixon Herrenuhren

    Seit den ersten sieben Modellen aus dem Ur-Katalog hat sich einiges getan! Ob digital oder analog, ob mit kernigem Lederarmband oder mit elegantem Metall, ob sportiv mit Farbe oder klassisch: Nixon Uhren für Herren sind immer punktgenau ‚on trend‘. Schlichte Modelle eignen sich besonders als alltägliche Begleiter. Die auffälligen Uhren in Gold und mit dickem Gehäuse präsentieren sich erstaunlich unisex. So eine fette Männeruhr am zarten Handgelenk hat auch etwas!

    Mehr Inspirationen: