Für große Lausbuben, süße Rotzgören, verspielte Prinzessinnen, wagemutige Entdeckerinnen und kleine Querulanten aller Art: MaxiMo steht für die Verbindung von langjähriger Erfahrung, vielfältigem Design und Qualitätsarbeit made in Germany. Die verschiedenen Kinder-Accessoires wie Schals, Mützen und Handschuhe schützen demnach schon seit 100 Jahren Generationen an Ohren, kalten Fingern und tropfenden Rotznäschen.

1897 als Familienunternehmen unter Bruno Barthel in Chemnitz als Handschuhhersteller gegründet, wurde das Unternehmen 1991 unter MaxiMo neu organisiert und erfreut sich mit Hilfe des frechen Logos - einem schwarzen Raben mit Basecap - internationaler Beliebtheit. Maximo vereint neuste Technologie, farbenfreudige, coole Designs mit einem angenehmen Tragekomfort und höchsten Qualitätsstandards.

Kids-Fashion: So findest du das richtige MaxiMo-Accessoire

#1 Die Bommelmütze: Ob Junge oder Mädchen, ganz klein oder schon fast groß, eine Bommelmütze aus wärmender Baumwolle ist ein funktionales Muss gegen kalte Ohren und sieht dazu auch noch süß aus. Kleine Musterspiele oder verspielte Motive verdoppeln den Cuteness-Faktor sogar um ein Vielfaches: Ob Rentiere, Sternchen, kleine Autos oder einfach nur leuchtend bunte Steifen, die Mütze mit dem süßen Bommel ist ein echter Eyecatcher für Mama und Kind.

#2 Der Schlauchschal: Nicht nur Mom und Dad dürfen getrost zum funktionalen Allrounder greifen, um gewärmt und stylisch durch die kühlen Tage zu kommen. Auch für die Kleinsten gibt es mittlerweile smarte Schlauchschale, die sich garantiert nicht verselbstständigen und mit Baumwolle, Fleece oder Woll-Mixen in den verschiedensten Farben für bunte Abwechslung sorgen.

#3 Die Schalmütze: Mamis lieben diese Erfindung aus gutem Grund: In nur einem Schritt hat man nicht nur die Ohren, sondern auch Hals und Kopf des Kindes in wärmende Wolle gewickelt. MaxiMo hat dem Retro-Piece nun einen coolen, neuen Look verpasst und jegliche, unangenehmen Kratz-Faktor eliminiert. Weich, anschmiegsam und in vielfältigen Musterspielen, ist die Schalmütze ein farbenfroher Hit für klirrend-kalte Winter.

Wie wäre es damit: