Mach mal locker! In Relaxed Fit Jeans für Kinder haben sogar Windelpopos reichlich Platz - weshalb sie schon die ganz kleinen ‚Zwutschkerl‘ tragen.

Wäre eine Stelle für die bequemste Jeans ever ausgeschrieben, die Relaxed Fit würde den Job wohl bekommen. Ihr CV: beeindruckend mit einer Karriere vom Boyband-Item der 1990er Jahre bis zu Everybody’s Trend-Darling. Ihre besten Eigenschaften: ein lockerer Schnitt, der entweder gerade oder tapered, also schmäler werdend, verläuft. Ihre wärmste Empfehlung: kommt direkt von ihren Trägern selbst. Sprich: Die Relaxed Fit, alias Loose Fit, ist ein Muss für alle, die trendigen Komfort schätzen - ganz ohne Altersbeschränkung.

"The time to relax is when you don’t have time for it.” - amerikanischer Journalist Sydney J. Harris

Auch im Leben der Youngsters ist immer einiges los: vormittags Kindergarten oder Schule, am Nachmittag Playdate und am Sonntag dann der Wochenendausflug… Bei so viel Action ist unkomplizierte Kleidung angesagt! Vor allem beim An- und Ausziehen hat es der Nachwuchs gerne einfach. Jeansmodelle mit breitem Gummibund etwa wappnen gegen unangenehmes Einschnüren. Ebenso praktisch ist ein Tunnelzug. Für maximale Bewegungsfreiheit sorgt ein hoher Stretchanteil in der Baumwollmischung.

Chillout-Zone im Kleiderschrank: Relaxed Fit Jeans für Kinder

Athleisure im Miniformat: Der Sportswear-Trend geht auch an der Kindermode nicht spurlos vorüber. Hosenbeine im ‚cuffed‘ Look, also mit Bündchen oder Gummizug am Abschluss, rücken die Jeans in Jogginghosen-Nähe. Denselben Effekt erzielst du für deinen kleinen Styler mit umgekrempelten Säumen. Die Casual-Note der Relaxed Fit Jeans für Kinder betonen helle Waschungen im ausgeblichenen Used-Look. Klassischer wirkt der Five-Pocket-Style in Dark Denim. Niedlich zu verspielten Modellen mit Herzchenprints und Rüschen wirken mädchenhafte Blusen mit Cardigan. Coolness beweist die Relaxed Fit hingegen zu Kapuzensweater und lässigen Sneakers. Eben ganz locker gestylt!

Das passt dazu: