Sommer, Sonne, Sonnenschein - Top-Zeiten für Herren-Tops! Was sonst ein Dasein als verschmähtes Unterhemd fristet, tritt bei heißen Temperaturen aus dem Schatten des T-Shirts.

Vin Diesel erkennen wir fast nicht ohne sie. Mark Wahlberg trägt sie sowieso. Und Ryan Gosling integriert sie ganz selbstverständlich in seinen Hipster-Style - ärmellose Tops. Kaum zu leugnen: Das ehemalige Unterhemd, einst vollgesogen mit den Schweiß körperlicher Arbeit, hat einen gewaltigen Aufstieg hingelegt. Irgendwann zwischen seinem Leinwanddebüt an Marlon Brando in Endstation Sehnsucht und Zac Efrons - wir wollen fast schon sagen - Signature Look hat das Trägershirt jedenfalls seine Anrüchigkeit verloren. Trotzdem: Wild umstritten scheint immer noch die Frage, ob, wann und wie Mann ärmellose Tops tragen darf. Zeit für etwas Aufklärung!

Bizeps zeigen in ärmellosen Tops

Ärmellos bedeutet nicht, dass Trägershirts nur mit Oberarmen wie Popeye gut aussehen. Aber definiert macht sich definitiv besser - es heißt schließlich nicht umsonst auch ‚Muskelshirt‘. Womit wir auch schon beim ersten (und für viele Fashionkritiker einzigen) Einsatzszenario wären, dem Sport. Bestenfalls am Strand. Weil wir aber mal nicht so streng sein wollen: Auch abseits vom Beach kannst du dein Tanktop tragen. Dennoch ist und bleibt es nun mal ein Casual-Teil für Sommer, Sofa oder Festival.

Ärmellos durch die Sommernacht mit Herren-Tops

Wenn dein Style-Vorbild nicht gerade Mundl Sackbauer heißt, solltest du vom Feinripp-Ruderleiberl Abstand halten. Coole Prints, witzige Statements oder Label-Schriftzüge auf der Brust machen da schon mehr her. Mit einem gemäßigten Ärmelausschnitt gibt’s außerdem keinen ‚Male Sideboob‘-Alarm. Den umgehst du auch gekonnt per Layering - und nimmst dem Tanktop nebenbei den Undressed-Touch. Zum offenen Jeanshemd oder zur sportiven Sweatjacke plus Beanie fühlt sich das Top auch bei weniger als 20 Grad wohl. Aber auch mit Shorts, Zehentrennern und Sonnenbrille ist es in bester Gesellschaft. Und, Termin im Fitnessstudio schon gebucht?

Das passt dazu: