Mit diesen 3 Styles bist du immer gut gekleidet

Office, Abendgarderobe oder casual-chic? Wir zeigen dir wie du dich smart kleidest. Im Gepäck haben wir wertvolle Tipps und die Trends aus dem Bereich Herrenmode.

OFFICE-CHIC

Schluss mit Langeweile im Büro! Die Tage des Einheitslooks sind endgültig gezählt, denn du kannst auch im Office zeigen, dass du Stil hast. Klar, schwarzer Anzug geht natürlich immer und kommt nie aus der Mode, aber probiere doch mal die dunkelblaue schmal geschnittene Variante. Dazu kannst du ein hellblaues einfarbiges Hemd tragen. Wichtig: Um den Look modern zu halten, trägst du eine schmale monochrome Krawatte. Ein dunkler Violett-Ton ergibt dazu eine gelungene Komponente. Auch schön zu den blauen Tönen sind braune Derby Shoes. Wenn es bei dir nicht ganz so konventionell im Business ist, kannst du auf bunte Socken zurückgreifen, die unter dem Hosenaufschlag hervorblitzen. Wie fast immer, ist auch hier weniger mehr – also setze nicht auf zu wilde Mustermixe, keep it simple. An kalten Tagen machst du diesen Look mit einem Wollmantel im Blazerstil wetterfest.

ABENDGARDEROBE 2.0

Das ist einfach – gehobener Anlass erfordert auch gehobene Garderobe. Schwarzer Anzug oder Smoking sind also immer die richtige Wahl. Enger Schnitt ja, aber schau genau, dass der Suit nirgends spannt. Jetzt die große Frage: Krawatte oder Fliege? Geht beides, wobei die Fliege einen ganz besonders eleganten Charme versprüht und momentan absolut im Trend liegt. P.S.: Es gibt sie auch fertig gebunden zu kaufen, das kann also nicht als Ausrede gelten. Weißes Hemd und schwarze Schnürer lassen dich wie einen wahren Gentleman aussehen.

PARTYHERO

Es ist Wochenende und du möchtest feiern gehen? Aber es soll schon etwas schicker sein? Auch hier machen wir es dir leicht. Anstatt zur Anzughose greifst du einfach zur Chino – dunkle Farben wirken edler, aber camel gehört auch zu den immer wiederkehrenden Klassikern. Achtung Geheimtipp: Diesen Sommer werden gelbe Stoffhosen eine große Rolle am Modehimmel spielen. Dazu trägst du ein Hemd mit Button-Down-Kragen, welcher keine Krawatte erfordert und ein Highlight für sich ist. Ist der Rest deines Outfits eher gedeckt, kannst du auf bunte Desert Boots oder Budapester zurückgreifen – damit können die Partynächte nur ein Erfolg werden.

Weniger