Indoor ist in! Unabhängig von Jahreszeit und Wetter powern sich viele im Fitnessstudio oder beim Hallensport aus. In der Gymbag immer mit dabei: funktionelle Trainings- und Hallenschuhe für Herren.

Die Sohle macht’s - wenn es um die Frage "Hallenschuh oder nicht?" geht. Abriebfest, im besten Fall hell oder farblos müssen sogenannte ‚Non-marking‘-Sohlen sein. Sie schützen den Hallenboden vor dunklen Verschmutzungen. Auch das Profil passt sich dem glatten Untergrund in der Halle an: Hier gibt ein weniger ausgeprägtes, dafür feineres Profil den nötigen Grip. Außerdem sind Hallenschuhe generell leichter, weicher und nicht wetterfest im Vergleich zu Outdoor-Sportschuhen. Grundsätzlich können Indoor-Schuhe aber auch draußen getragen werden. Vorausgesetzt natürlich, sie werden danach ordentlich gereinigt - sonst triffst du bald auf den Widerstand des Hallenwarts!

"The resistance that you fight physically in the gym and the resistance that you fight in life can only build a strong character.” - österreichischer Bodybuilding-Schauspiel-Politik-Export Arnold Schwarzenegger

Hier kommen die Experten! So gut wie jede Sportart hat mittlerweile ihre ganz spezifische Ausrüstung - innovativen Entwicklungen der Sportausstatter sei Dank. Funktionen, die sich für regelmäßig Trainierende bezahlt machen. Wenn du wie unser Arnie Gewichte stemmen willst, verlässt du dich am besten auf solide Schuhe, die Halt und einen guten Stand bieten. Fürs Workout an den Geräten muss das Schuhwerk flexibler sein und Bewegungsfreiheit geben. Leichte und atmungsaktive Trainingsschuhe empfehlen sich vor allem für intensive Ausdauer-Sessions. In der Streetdance- oder Zumba-Einheit verleihen dir Tanzsneaker oder elastische Stoffschuhe mit dünner Gummisohle den richtigen Spin.

Sportliche Spezialisten: Trainings- & Hallenschuhe für Herren

Auch Teamplayer zahlreicher Hallensportarten verschlägt es regelmäßig indoor. Beim Handball etwa stehen schnelle Richtungswechsel im Fokus. Runde Sohlenelemente unterstützen bei Drehbewegungen. Volleyball-Spieler achten auf eine ausreichende Sohlendämpfung ihrer Trainingsschuhe. Damit werden die Gelenke bei den Sprüngen geschont. Das ist auch beim Basketball wichtig: Die typischen knöchelhohen High-Tops fallen durch ihre dicke, stabile Sohle auf. Bleibt nur noch eine Frage: welche Farbe?

Weitere Trends: