Alles fleecet! Fleecepullover für Herren sind wahre Allround-Talente. Besonders in der Funktions-Wear beweisen sie ihre Stärken.

Was ist warm, leicht und kuschelig? Outdoor-Fans kennen die Antwort: Fleece. Denn überall dort, wo hohe Wärmeisolierung, Elastizität und wasserabweisende Eigenschaften gefragt sind, bewährt sich dieser Stoff. Erfunden wurde Fleece 1979 in den USA. Seinen Namen hat es vom englischen Wort für ‚Flausch‘ - mehr als wohlverdient. Denn für die superweichen Fasern ist Kratzen ein Fremdwort. Durch Antipilling haben sogar lästige Fussel keine Chance.

Im Flausch-Rausch: Fleecepullover für Herren

Strapazierfähig, schnelltrocknend und wärmend - alles Eigenschaften, die Fleece zum idealen Material für Funktionsbekleidung machen. Für Sportswear ist Fleece häufig atmungsaktiv. Besonders gern getragen wird es als Mid-Layer Pullover. Ob beim Wandern, Radfahren oder im Alltag als Ersatz für die Übergangsjacke, der Fleecepulli bewährt sich in vielen Situationen. Auch als Reisebegleitung schätzen wir den knitterfreien und klein zusammenfaltbaren Stoff.

Für Outdoor-Enthusiasten und Couch-Potatoes: bequeme Fleecejacken

Schlicht in Schwarz, mit Turtleneck sowie mit praktischen Zipp-Taschen ausgestattet - das ist der unaufdringliche Klassiker unter den Fleecepullis. Dezente Grautöne und Weiß sind ebenso schick am Streetstyle-Look orientiert. Für einen optischen Knalleffekt sorgen coole Farbkombinationen und starke Monochrom-Modelle. Definitiv ein Hingucker auf der Skihütte! Extras wie Kapuze und Kängurutaschen für kalte Hände pimpen den Fleecepullover zusätzlich. Ein Freizeit-Teil für viele Fälle!

Weitere Modetrends: