News

Neue Dior-Kampagne mit Boy George

Designer Kris Van Assche holt den Helden seiner Kindheit als Model in die neue Anzeigenserie von Dior Homme
©Willy Vanderperre / Dior
© Willy Vanderperre / Dior 

„Karma Chameleon“: Wer die 80er-Jahre miterlebt hat, wird nun gedanklich weitersummen. Für alle anderen: Boy George und seine Band Culture Club waren Helden der New Romantic-Welle und weltweite Pop-Idole. Nur, was macht so ein Mann eigentlich heute? Zum Beispiel modeln. Denn Boy George ist das Gesicht der neuen Anzeigenkampagne von Dior Homme.

Warum gerade er? „In meiner Kindheit war Boy George der erste mit der Botschaft ‚Anderssein ist okay‘. Er hatte einen großen Einfluss auf meine Generation. Die Idee von Freiheit und ein Rebell zu sein – wofür er auch heute noch steht – habe ich verinnerlicht“, so zitiert „Women‘s Wear Daily“ Kris Van Assche, den Kreativdirektor der Marke. Und natürlich reflektiert die Wahl auch die aktuelle Relevanz der 80er in der Mode.