The Hot List

Vorglühen mal anders

Wir verraten unsere hoch-, äh, hundertprozentige Warmhaltetaktik für eine der schönsten Traditionen in der Adventszeit: den Bummel über den Weihnachtsmarkt.
  Mütze Bickley+Mitchell
1

Hut ab

… Mütze auf! Und die Beanie mit verspielter Bommel ist nicht nur um einiges vielseitiger als das blinkende Stoffgeweih, sie lässt einen auf dem obligatorischen Gruppen-Selfie auch weniger bekloppt aussehen.

  Schal ICHI
2

In Schal(e) werfen

Von innen wärmen ein, zwei Glühwein oder Gläser Punsch die Kehle, von außen ein XL-Schal aus weicher Wolle. Doppelt hält einfach besser. Neutrale Töne wie Beige und Grau machen ihn außerdem zum Kombinationswunder.

  Strickpullover Polo Ralph Lauren
3

Maschenware

Die skandinavische Glühweinvariante heißt Glögg und wird mit Rosinen und Mandeln verfeinert. Mindestens genauso geschmackvoll ist das Norwegermuster auf dem lockeren Strickpulli. Da passt notfalls auch noch ein Rolli als extra Wärmespender drunter.

  Parka VILA
4

Parka please!

Nicht umsonst hat der Outdoor Allrounder seinen Ursprung in der arktischen Kälte – er ist das perfekte Frostschutzmittel. Heute muss dafür zum Glück kein Seehund mehr dran glauben und auch der abnehmbare Kapuzenbesatz ist aus Kunstfell.

  Stoffhose New Look
5

Garantiert grätenfrei

Die Glühweinsause braucht natürlich auch eine Grundlage: ob Bratwurst oder heiße Waffel ist Geschmackssache. Nur auf Fischgräten verzichten wir dankend beim Essen – auf der Hose kommen sie als klassisches Herringbone-Muster dagegen gern zum Tragen.

  Snow Boots Tamaris
6

Let it snow

Leise rieselt der Schnee – ein Traumszenario, um in die richtige Stimmung zu kommen. Apropos: Wer den Weihnachtsmarkt als Location fürs erste Date wählt, schlüpft in warm gefütterte Mokassin-Boots. Denn damit gibt’s garantiert keine kalten Füße.