Very british, das ist Dorothy Perkins. Doch nicht nur das, denn angestaubte oder spießige Styles sucht man bei dem britischen Label vergebens. Vielmehr gibt es die volle Ladung neuer Trends, angesagte Farben, weibliche Silhouetten und catchy Elemente und das alles für ein schmales Budget. Wir zeigen dir mit welchen Pieces du deinen Office-Look rockst.

Wenn du immer up to date sein möchtest, dann liegst du beim Label Dorothy Perkins genau richtig. Das Label wurde nach einer Rosensorte bekannt und hat sich seit Gründung auf moderne Pieces für Ladies spezialisiert, die mit einem Twist überzeugen.

Daily Business: 4 Must-haves von Dorothy Perkins für deinen Office-Look

#1 Etuikleid: Ein Etuikleid ist die perfekte Wahl für einen Tag im Büro. Der knielange Schnitt bedeckt die Beine angemessen, die taillierte Schnittführung ist sexy, aber nicht aufreizend und der Ausschnitt ist hochgeschlossen. Ziernähte setzen Akzente und Farben wie Anthrazit, Off-White oder Schwarz sind immer eine sichere Wahl.

#2 Strickjacke: Hast du Frischluft-Fanatiker als Kollegen? Damit es dir nicht zu kühl wird, eignet sich eine Strickjacke. Im Trend: Ein eleganter Wasserfall-Ausschnitt, nautische Streifen und Poncho-Schnitte. Dazu stylst du wie gewohnt deine Slacks, Brogues und eine feine Bluse.

#3 Stiefel: Stiefel im Büro? Aber ja doch! Und zwar mit einem komfortablen Blockabsatz und einem kniehohen Schaft. Dezente Vintage-Details und Farben wie Cognac- oder Haselnussbraun liegen im Trend und passen gut zu allen Gewürztönen. Dazu passen entspannte Jersey-Kleider, Tops aus Spitze oder Bow-Tie-Blusen.

#4: It-Bag: Mit keinem anderen Accessoire kann man einen Look schneller aufwerten als mit einer Handtasche. Im Daily Business muss sie vor allem praktisch sein: Ein Handyfach, Stauraum für sämtliche Utensilien sowie einen Cossover-Riemen, der das Tragen der Tasche auch bei schwerem Inhalt möglich macht. Vom Look her gibt es viele Optionen: Two-Tone-Optiken liegen im Trend und sehen sehr klassisch aus.

Wie wäre es damit: