Schuhe

Pumps

Mit Pumps in schillernden Metallic-Tönen, verziert mit Pailletten, Nieten und Schnallen, liegst du voll im Trend. Ebenfalls angesagt: Pumps in dezenten Naturtönen sowie Modelle in Edelsteinnuancen wie Rosenquarz.
Größe
Marke
Preis
Farbe
Absatzform
Absatzhöhe

4 414 Artikel

Sortieren nach:
Nach Größe filtern
33
34
34.5
35
35.5
36
36.5
37
37.5
38
38.5
39
39.5
40
40.5
41
41.5
42
42.5
43
44
33
34
34.5
35
35.5
36
36.5
37
Seite 1 von 53

Pumps

Head over Heels - Diesen Pumps können wir kaum wiederstehen

Von ihnen fühlen wir uns richtig stark angezogen. Denn sie bringen uns groß raus und machen bei jedem Anlass eine gute Figur. Welche Pumps jetzt für die größten Hochgefühle sorgen? Mary Janes, College Heels oder Granny Shoes – in jeder Stil-Beziehung.

Bereit fürs erste Date!

Trendliebhaber-Herzen schlagen bei Schuhklassikern mit aktuellen Features höher. Unter den Top-Kandidaten:

Mary Janes. Brav ist nämlich wieder total scharf. Die halbhohen Riemchenschuhe aus Samt, Velour-, Metallic oder Lackleder und mit runder (jetzt auch mit spitzer) Kappe, erleben gerade einen Hype. Please mar(r)y me! Trendgirls lieben sie in der Kombi mit Kleidern und Röcken in Mini- bis Midilänge. Zu sehr Mädchen? Mit einem toughen Mode-Partner, wie einer Jeans mit Krempel- oder Fransen-Saum, gibt diese Pumps-Variante ein hippes Fashion-Couple ab.

College Heels Neben Mary Janes zählen auch College Heels zu den neuesten Objekten der Begierde, also Pumps im Penny- oder Tasselloafer-Stil. Toller Bruch zu ihrem preppy Look: Destroyed Denim. Fashion-Experten setzen gerne noch eine Nerdnummer drauf und ziehen Strickstrümpfe dazu an, plus Slipdress und Oversize-Blazer. College-Cool at its best!

Granny Shoes Apropos Nerdnummer: Schon von Granny Shoes gehört? Die Pumps mit runder Front, einem verkürzten Ausschnitt und einer moderaten Absatzhöhe sehen super-konservativ aus – und gerade darin liegt der Reiz. Im Cap-toe-Look, mit Stretch-Einsatz, Muschelkante oder ganz clean: Werden sie trendy gepaart – etwa mit Kick-Flares (Cropped-Schlaghosen), Patchwork-Jeans oder Plisseeröcken – wirken sie plötzlich gar nicht mehr Oma-mäßig, sondern extra-hip.

Starke Bindung: Pumps meets Blockabsätze

Egal für welchen Schuh-Partner du dich jetzt entscheidest, ein Style-Detail wirst du überall entdecken: den Blockabsatz. Er bringt dich auf ein geniales Trend-Niveau, schenkt dir aber dennoch die nötige Bodenhaftung. Angesagt und bequem zugleich – damit wird jeder Absatzschuh zum perfekten 24/7-Begleiter. Vom Job zum Afterwork-Cocktail, von Montag bis Sonntag: Chunky Heels gehen immer und genau darum stehen wir so auf sie! Übrigens, langweilig wird es mit den It-Absätzen nicht – es gibt sie von niedrig bis ganz hoch, in eckiger, runder oder halbrunder Form oder sogar reich verziert ... Wir garantieren Liebe auf den ersten Block!

Wie funktioniert ein lässiger Look mit Pumps? Welche Pumps tragen wir im Büro? Kathi und Vicky vom Fashion- und Lifestyle-Blog „The Daily Dose“ verraten uns dazu ihre Geheimnisse.

Pumps sind der Ferrari unter den Schuhen und ein echter Klassiker zugleich! Der geschlossene Stöckelschuh, der in vielen Variationen, Farben und Absatzformen auftaucht, ist wohl ein Basic in jedem (Damen-) Schuhschrank.

Damenpumps - Fashion-Allrounder par excellence

Worum man eigentlich als berufstätige Frau gar nicht herumkommt, ist ein perfektes, schwarzes Paar mit einem relativ dünnen (aber nicht zu dünn, man sollte darauf auch noch gehen können!) Stöckel, der um die 6 - 10 cm hoch sein sollte. Damit kann die geübte Stöckelschuhträgerin sich noch gut fortbewegen, sieht aber dennoch sexy und professionell aus - sowohl für die Arbeit, als auch für die After-Work-Party mit den Freundinnen. Im Sommer kommt der klassische Pump oft ohne Spitze als “Peep Toe” mit freien Zehen daher; für uns eine gute Alternative zu Sandalen, die in konservativen Berufen meist nicht erwünscht sind. Aber dann bitte nicht auf eine ordentliche Pediküre verzichten, die ist bei offenen Schuhen ein absolutes Muss!

“Schwarze, schlichte Pumps mit dünnem Absatz - kann es einen schöneren Schuh geben?”

Kleine Frauen greifen gerne auf High Heels mit Plateauabsatz zurück, die einen sofort größer wirken lassen und dazu auch noch sehr bequem sind - für uns der perfekte Partyschuh, in dem sich auch die längste Nacht durchtanzen lässt. Wichtig ist dann nur, das restliche Outfit dezent zu halten, damit der Schuh ein echter Hingucker bleibt und der Look nicht überzogen wirkt.

Hochfrontpumps, klassische Pumps und High Heels - Rafinierte Styling-Partner

Am schönsten wirken Pumps übrigens zu knielangen Kleidern oder engen, knöchellangen Jeans - einmal elegant, einmal leger, aber Pumps gehen wirklich immer. Unser Tipp daher: als Basisausstattung empfehlen wir ein schwarzes, ein braunes und ein graues Paar Heels, jeweils ohne Muster und relativ elegant geschnitten, so dass man für jede Gelegenheit gerüstet ist und variieren kann. Auf so eine Basis-Collection kann man dann super auch mit ausgefalleneren Schuhen aufbauen und irgendwann einen richtig toll bestückten Schuhschrank vorweisen.

Weitere Trends: