Für viele waren Poloshirts lange das Indiz der absoluten Spießigkeit und wurden lediglich mit Tennisspielern und Nerds in Verbindung gebracht. Dem ist nicht mehr so, denn heute sind die Shirt-Hemden aus Baumwolle das It-Piece der Preppys.

Ob René Lacoste, der die sportlichen Shirts mit Hemdkragen einst als leichte Trikots für Polo-Spieler designte, wohl daran geglaubt hat, dass seine Designs irgendwann einmal die Straßen und Laufstege rocken? Vermutlich nicht. Tun sie aber, vor allem in diesen Trend Styles.

5 Top Styles für Damen Poloshirts

#Elegance par excellence: Absolutes Styling-Geschick beweist du, wenn du ein Polo in Pastellfarben zu einer Culottes trägst und die eine Jacke lässig um die Hüften bindest, dazu trägst du auffällige Slip-Ons und eine feminine Perlenkette. #Mustermix: Kombiniere ein gestreiftes Poloshirt zu einer karierten Hose oder einem geblümten Rock und achte darauf, dass die Streifen des Polos eine oder mehrere Farben deines Unterteils aufgreifen.

#Preppy-Style: Trage dein Polohemd in dunklem Violett oder Blau bis oben hin zugeknöpft und kombiniere es beispielsweise zu einem knielangen Wickelrock und Plateau-Loafern. Das klingt vielleicht etwas merkwürdig, sieht aber wahnsinnig gut aus und ist der perfekte Weg, den Preppy-Chic zu stylen.

#Feminine meets masculine: Kombiniere den sportlichen Touch eines Poloshirts zum femininen Charme einer Schlaghose und trage dazu beispielsweise Wedges an den Füßen und eine elegante Clutch in der Hand.

#Business-Chic: Wenn du ein Poloshirt im Office tragen möchtest, dann halte deinen Style am besten einfarbig. Trage also zum Beispiel ein schwarzes Shirt zur schwarzen, engen Stoffhose mit Bügelfalte. Dazu kombinierst du elegante Ankle Boots oder Riemchensandalen.

Das passt dazu: