Slim Fit Jeans

Denim Trends der aktuellen Saison

Manche Hosentrends kommen und gehen, doch eine Jeans bleibt dir trotz der immer wieder aufkeimenden Konkurrenz als zeitlos angesagter Klassiker erhalten: Die Slim Fit Jeans! Wie der Name schon verrät, ist sie sehr körpernah geschnitten und heißt deswegen nicht umsonst auch Skinny Jeans. Für jede Fashionista ein absolutes Basic bei ihren täglichen Stylings. Schmal, schmaler, Slim Fit Jeans! Das hautenge Denim-Modell ist schon seit vielen Jahren nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken. Warum es sich so lange halten konnte? Weil wohl kaum eine andere Hose so wandelbar und gleichzeitig garantiert absolut stylisch ist!

Drei Gründe, warum Slim Fit Jeans ein Styling-Favorit sind

Wie betone ich meine Silhouette mit einer Jeans?

Sie betonen die weibliche Silhouette: Mut zur sexy Körperbetonung! Slim Fit Jeans offenbaren nicht zu viel, schließlich ist an ihnen noch genug Stoff dran. Dennoch setzen sie deine Beine durch einen Sitz wie angegossen aufregend in Szene. Das Schöne: Quetschgefahr und Atemprobleme müssen deshalb noch lang nicht entstehen. Dank elastischer Materialien passt sich die Jeans deinen Beinen an und nicht andersrum. Also, einmal durchatmen bitte!

Wie trage ich Slim Fit Jeans?

Sie kommen in den verschiedensten Looks: Neben dem klassischen Blue-Jeans-Modell mit dunkler Waschung gibt es eine ganze Bandbreite an weiteren Slim Fit Jeans. Absolut angesagt sind zum Beispiel schon seit einiger Zeit High-Waist-Modelle und der Destroyed-Look. Aber auch Hosen-Varianten in Bonbonfarben machen deine Outfits zu Fashion-Highlights.

Wie kombiniere ich Slim Fit Jeans?

Sie lassen sich vielfältig kombinieren: So viele Slim-Jeans-Modelle es gibt, so viele Styling-Möglichkeiten gibt es auch. Trage zum Beispiel eine Variante mit hohem Bund und gleichmäßiger Waschung feminin zu einer zarten Bluse, die du in die Hose reinsteckst, und ein paar Pumps. Diese lassen deine Beine zusammen mit der hochgeschnittenen, engen Hose extra lang wirken. Ein Modell in Used-Optik, mit einer auffälligen Waschung oder in schicker Glanz-Optik kombinierst du zum Tank Top, einer Lederjacke und derben Boots.

Etwas mehr als zehn Jahre ist es bereits her, dass die Slim-Fit-Jeans ihr Comeback feierte und seitdem als absoluter Klassiker im Kleiderschrank jeder einzelnen Frau zu finden ist. So klassisch und vielseitig sie auch sein mag – Trends machen auch vor ihr nicht halt. Genau aus diesem Grund haben wir mit Kathi und Vicky vom Fashion Blog „The Daily Dose“ gesprochen und nachgefragt, womit wir sie in dieser Saison am besten kombinieren und welche Schnitte und Waschungen besonders angesagt sind.

Wenn es eine Hose gibt, von der wir seit Jahren nicht genug bekommen, dann ist es die Slim Fit Jeans - oftmals auch einfach Skinny Jeans genannt. Sie ist vielseitig, vorteilhaft und auch noch bequem. Ein perfektes Kleidungsstück, wenn ihr uns fragt! Doch wie tragen wir unsere Skinny Jeans am liebsten?

Wer für jede Lebenslage gewappnet sein möchte, dem raten wir zu einer schlichten schwarzen Slim Fit Jeans. Diese kann leger mit einem Jeanshemd und Espadrilles im Frühling getragen werden, oder mit Pumps, weißer Bluse und einem Blazer für das nächste Meeting. Auch für eine lange Partynacht kann die schwarze Slim Fit Jeans perfekt in Szene gesetzt werden.

“Wenn wir mit unseren Freunden durch die Clubs ziehen, dann greifen wir fast jedes Mal zur schwarzen Skinny Jeans. Dazu ein bisschen glitzernder Schmuck, sexy rote Lippen und tolle High Heels - fertig ist der Party-Look!”

Klassisch in Denim

Doch auch im alt bekannten Blue-Jeans-Stil mögen wir die Skinny Jeans - dabei darf der Used Look aktuell keinesfalls fehlen. Je älter und kaputter die Jeans wirkt, desto besser! Alles von Bleichflecken, bis hin zu großen Löchern an den Knien, macht die Hose zum echten Hingucker. Hierzu lassen sich eine weiße Seidenbluse und hübsche Flats schön kombinieren, oder am Wochenende auch mal nur T-Shirt und Lederjacke.

Die Slim Fit Jeans feiern bereits seit fast 10 Jahren ein absolutes Comeback, und zurzeit auch gepaart mit anderen Trends aus den 80er Jahren, wie beispielsweise die High Waist. Eng und hochgeschnitten ist diese Saison angesagt, und das lassen wir uns nicht zweimal sagen!

Das könnte dir auch gefallen: