Mit Armani Jeans richtet sich Armani an euch: Die Trendsetter! Die Markenzeichen? Natürlich jede Menge Schwarz, viel Lackoptiken und figurbetonte Schnitte. Für die junge Linie paaren sich die Armani-Standards mit einer sportlichen Komponente aus Jeans, Sneakers und bunten Shirts. Lust auf das Label? Dann gibt’s hier alle Facts. Für hochwertige Accessoires hatte Armani schon immer ein Händchen. Wir nehmen für euch drei Accessoires der Armani Jeans Kollektion unter die Fashion-Lupe.

Essentials: Drei Armani Jeans Accessoires im Close-Up

Armani JeansGeldbörsen sind ein stilsicherer Weg, seine Finanzen zu verwalten. Für Damen gibt es sie mit Lack- oder Schlangenleder-Optik, Saffiano-Druck oder All-over-Labelprägung. Auch die Herren-Portemonnaies aus genarbtem oder schlichtem Echtleder mit dezentem Logo bieten viel Platz für Kreditkarten. Und wenn am Ende des Monats der Inhalt zu wünschen übrig lässt, kann man sich auf jeden Fall an einem wertvollen Design erfreuen.

Tücher und Schals von Armani Jeans mit dem bekannten All-over Labelprint kleiden Männer und Frauen. Wir sagen kleiden, weil man so schon fast aus dem Haus gehen kann, viel mehr braucht es nicht. Wir empfehlen Basic-Shirts oder -Longsleeves, gerne in bunten Farben und dazu eine gut sitzende Jeans und Sneakers in Nero und Lackleder-Optik. Die junge Linie entwirft dazu Damen-Tücher in frischen Farben, wie Grigio und Azzuro und Schals für die Herren, zum Beispiel in warmem Marrone.

Der Armani Jeans Gürtel ist ein Must-Have für jeden männlichen Armani Fan, der sich gerne mit dem italienischen Label zeigt. Es gibt sie mit Koppelschnalle in Vintage-Optik, klassisch mit auffälligem Label-Buckle, mit Labelprint einmal rund um den Gürtel oder - wenn du es etwas punkiger magst - mit Cut-Outs und Nietendekor. Alle Armani Jeans Gürtel sind hochwertig verarbeitet und bestehen aus 100% Echtleder.

Wie wäre es damit: